Google hilft beim Wechsel

Nachrichten

Alle wissen, dass es schwer ist, den E-Mail Anbieter zu wechseln und gleichzeitig seine gesamten Daten mitzunehmen. Der Verlust der Daten kann dabei schon sehr schwerwiegend sein, da die E-Mails nicht mit in das neue E-Mail Programm übernommen werden. Google sagt sich jetzt "Wem Gmail nicht gefällt, der soll gehen".

Dies Berichtet die Zeitonline (http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2009-09/google-data-liberation) und der Vorteil dabei ist, dass alles mit zum neuen E-Mail Anbieter genommen werden kann. Und, Google hilft sogar dabei. Mit Data Liberation Front hat Google sein eingenes Team zusammengestellt, welches einen Dienst entwickelt damit der Ausstieg aus Gmail einfach zu handhaben ist.
Dazu soll es einen Button "Export" geben. Wer dann den Ausstieg bei Gmail machen möchte, braucht nur noch diesen Button anzuklicken und schon werden alle Daten und E-Mails zum neuen E-Mail Anbieter übertragen. Google befürchtet dadurch aber nicht, dass Gmail nicht mehr genutzt wird, denn es gibt zahlreiche Nutzer für dieses Mailprogramm, welche durchaus zufrieden sind.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.