Googlemail auf mobilen Geräten

Google Mail

Schon seit letztem Jahr bietet Google eine Variante seines beliebten Maildienstes "Google Mail" für mobile Gerätschaften wie Smartphones, Tabletts etc. an. Dieser Dienst liegt nun in 44 Sprachen vor – darunter auch eine deutsche Variante – , wie man seitens des Googlemail-Blogs am 13. Dezember verlautbaren ließ.

Will man Google Mail auf seinem Smartphone benutzen, so ist der Dienst unter den URLs https://gmail.com oder https://m.google.com/mail zu erreichen. Als unterstützte mobile Geräte werden die üblichen Verdächtigen genannt:  iPhones ab iOS 2.2.1 und alle Versionen des Android-OS. Zählt das eigene Smartphone nicht dazu, sollte man sich nicht davon abhalten lassen, das mobile Google-Mail einfach auszuprobieren. Auch mit einem aktuellen WebOS 1.45 funktionierte der Dienst tadellos – auf den ersten Blick jedenfalls.

GM_webOS.jpg
Bild: GM-webOS.jpg

GM_webOS_1.jpg
Bild: GM-webOS-1.jpg

Interessant für Nutzer weiterer Nationalitäten – mobiles Google-Mail steht auch in den folgenden Sprachen zur Verfügung: Arabisch, Bulgarisch, Katalanisch, Chinesisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Holländisch, Englisch, Estnisch, Philippinisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Isländisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Malaysisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Romänisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch, Urdu und Vietnamesisch.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.