Googlemail – jetzt mit Desktop-Benachrichtigungen

Google Mail

Freunde des beliebten Webmailers Googlemail werden es zu schätzen wissen. Seit dem 26.01.11 verfügt Googlemail über ein lang ersehntes Feature: die Notifications http://gmailblog.blogspot.com/2011/01/desktop-notifications-for-emails-and.html, also Benachrichtigungen für neue E-Mails auf dem Desktop. Eine Voraussetzung, damit man die Notifications auf dem Desktop auch sehen kann, ist zurzeit der Google-Browser Chrome. Wie man dem Blogeintrag entnehmen kann, arbeitet Google allerdings daran, diese Funktion auch in anderen Browsern möglich zu machen. Zum Einsatz kommt dabei das vielbeschworene HTML5.

Um diese Funktion nutzen zu können, navigiert man innerhalb seines Mailkontos bei Googlemail zu "Einstellungen", scrollt dann ein Stück nach unten bis zum Eintrag "Desktop-Benachrichtigungen".

ALLG_Googlemail_DN.jpg
Bild:ALLG-Googlemail-DN.jpg

Wie das Bild zeigt, hat man vier Einstellungsmöglichkeiten: Man kann die Benachrichtigungsfunktion für Chat und E-Mail ein- und ausschalten. Nachdem man die passenden Einstellungen vorgenommen hat, speichert man diese am unteren Ende der Seite.

Während die erste Mail eintrudelt, wird einen im Chrome-Browser noch mitgeteilt, ob man die Desktopbenachrichtigungen auch wirklich zulassen will, was man bejaht. Danach sehen die Hinweise per Desktopbenachrichtigung wie folgt aus:

ALLG_Googlemail_DN_1.jpg
Bild: ALLG-Googlemail-DN-1.jpg
 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.