Import der Outlook Kontakte nach Google Mail

Google Mail

Viele Anwender, die bislang Outlook verwendet haben, entscheiden sich für einen Wechsel nach Google Mail. Aber es müssen auch die Kontakte in den Webmailer integriert werden. Glücklicherweise verfügt Outlook über eine Import- und Exportfunktion, sodass es sehr einfach wird, die Kontakte bei Google Mail einzubinden.

Bei Outlook 2010 muss hierzu "Datei Öffnen" aufgerufen werden. Hier klickt man dann auch "importieren" und "In eine Datei exportieren". Anschließend wird "Kommagetrennte Werte (Windows)" und "Kontakte" ausgewählt. In der .csv-Datei sind alle exportierten Dateien enthalten.
Wer sie ins Konto von Google Mail importieren möchte, der muss bei seinem Account "Kontakte" – "Weitere Aktionen" und "Importieren" anklicken.
Über "Durchsuchen" wird die entsprechende csv-Datei ausgewählt, auf "öffnen" und anschließend auf "Kontakte importieren" geklickt. Nun hat man alle seine Outlook Kontakte in seinem Google Mail Account. Wer nicht Outlook 2010, sondern 2003 oder 2007 nutzt, muss auf "Datei – Importieren/Exportieren" klicken. Der weitere Vorgang ist der gleiche. Hat man alle Schritte richtig gemacht, sind die Kontakte innerhalb weniger Minuten nach Google Mail importiert und kann ab sofort seinen Account auch mit den bei Outlook genutzten Kontakten nutzen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.