Kaspersky findet neue Staatstrojaner Version

Viren

Die findigen Entwickler von Kaspersky haben einen neuen Staatstrojaner entdeckt, der von Digitask sein soll. Dieser unterstützt angeblich schon das 64 Bit Windows und kann insgesamt sehr viel mehr an Programmen untersuchen und dabei virtuell belauschen. Dieser Trojaner besteht aus insgesamt 5 Dateien. Die am meisten überwachten Programme sollen hierbei Skype, explorer.exe, firefox.exe, opera.exe und yahoomessenger sein. Allerdings sind noch weitere Programme betroffen, weshalb hierbei unbedingt Vorsicht geboten ist.

Die Entwickler von Digitask haben hierbei anscheinend ganze Arbeit geleistet und können mit diesem Trojaner sehr vieles am eigenen PC mitschneiden und abhören. So sind wohl auch Rootkit Methoden bei dem Trojaner dabei, die selbst in die empfindlichsten Gegenden des Computers vorstoßen und sich dort Informationen beschaffen, die sonst eigentlich nicht zugänglich sind. So muss man auch hierbei sehr vorsichtig sein und sollte das eigene System jeweils immer sehr gut scannen und von außen beschützen. Nur so kann man wirklich sichergehen, dass man nicht überwacht wird und das niemand an die Daten gerät.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.