Mac OS X Mail-Adressbuch aus Sicherheitskopie wiederherstellen / importieren.

allg. Emailprogramm

Wenn die alten Kontakte verloren gegangen sind, die Synchronisation, beispielsweise mit Gmail nicht funktioniert hat oder sind aus anderen Gründen plötzlich weg, dann sieht man ganz schön alt aus, vor allem, wenn es mehrere Hundert Adressen gewesen sind. Vielleicht sind die Kontakte auch verloren gegangen, weil man zu einem anderen Mac oder Konto gewechselt ist oder die Daten auf der Festplatte defekt sind. Ist dann wirklich alles verloren? Nein, natürlich nicht, aber nur, wenn man eine Sicherungskopie erstellt hat. Mithilfe dieser Kopie lässt sich das Mac OS X Mail-Adressbuch wieder herstellen oder auf einem anderen Mac importieren.

So importiert oder stellt man die Mac OS X Mail-Kontakte aus einer Sicherungskopie wieder her:
–    Adressbuch öffnen.
–    Alle Kontakte markieren, die man neu eingefügt hat und in das Adressbuch übernehmen möchte.
–    Markierte Kontakte per Drag and Drop zum Desktop oder einer Datei ziehen.
–     "Datei importieren" auswählen
–    Das gewünschte Adressbuch suchen und markieren (es ist eine.abbu-Datei).
–    Öffnen klicken.
–    "alle ersetzen" klicken
–    Wurden die Kontakte zum Desktop oder einer Datei gezogen: Diese Kontakte wieder in das Adressbuch ziehen (per Drag and Drop).
–    Auf "hinzufügen" klicken.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.