Microsoft Service Pack 2 für Office 2011 wieder verfügbar

Nachrichten

Vor knapp zwei Wochen hat Microsoft das Service Pack 2 für Office 2011 veröffentlicht. Dieses beinhaltete viele Verbesserungen für die Office-Suite, auf die die meisten Anwender lange gewartet haben. Besonderes Augenmerk wurde auf die Optimierung der Outlook-Datenbank gelegt, um das Arbeiten mit großen Datenbeständen zu beschleunigen. Bei einer Vielzahl von Anwendern gab es jedoch erhebliche Probleme bei der Aktualisierung der Datenbank, was dazu geführt hat, dass diese entweder die Datenbank komplett neu erstellen mussten oder eine aufwändige Anleitung zum beheben des Problems mit der Outlook-Datenbank durcharbeiten mussten. Nun steht das Service Pack 2 wieder zum Download bereit.

Vor circa zwei Wochen hat Microsoft das Service Pack 2 für Office 2011 veröffentlicht. Dieses verursachte jedoch ein Fehler, der bei vielen Anwendern dafür gesorgt hat, dass sie ihre Outlook-Datenbank entweder manuell auf den neuesten Stand bringen mussten oder diese komplett neu zu erstellen hatten. In manchen fällen half auch der in dem Support-Dokument vorgeschlagene Lösungsweg nicht weiter und die Datenbank musste komplett gelöscht werden.

Das Service Pack 2 für Office 2011 brachte jedoch nicht nur Probleme mit sich, sondern sorgte auch dafür, dass die Office-Suite für OS X deutlich verbessert wurde. So wurde beispielsweise die Grammatikprüfung  in deutsch und italienisch erweitert und der Lion-Vollbildmodus für Powerpoint wurde hinzugefügt. Außerdem wurde Office 2011 um eine SkyDrive-Unterstützung erweitert. Besonderes Augenmerk hat man außerdem auf die Optimierung der Datenbank für Outlook gelegt. Nach der Optimierung sollte das Arbeiten mit größeren Postfächern deutlich schneller vonstatten gehen, doch aufgrund eines Fehlers gab es ganz erhebliche Probleme bei vielen Anwendern. Nach dem Bekanntwerden des Problems entschied man sich bei Microsoft dafür, das Update 14.2 nicht weiter automatisch zu installieren, damit nicht noch weitere Anwender mit dem potenziellen Problem konfrontiert werden.

Seit heute Morgen steht die aktualisierte Version 14.2.1 des Service Pack 2 für Office 2011 wieder zum Download zur Verfügung. Die aktuelle Version des Uodates soll, nach Angaben von Microsoft, die Datenbank ohne Fehlermeldung aktualisieren können und auch beschädigte Datenbanken können mit Hilfe des integrierten Tools repariert werden.

Sollte bereits die erste Version des Service Packs installiert worden sein, wird die heute veröffentlichte Version automatisch zum Download angeboten. Auch allen anderen Anwendern wird automatisch die neuste Version des Service Pack 2 angeboten.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.