Mozilla in der Version 1.6 erhältlich

Netscape Mail

Neue Features und vor allem eine deutliche Geschwindigkeitssteigerung sollen zum Update / Umstieg verführen.
Mit Mozilla 1.6 wurde die NTLM-Authentifikation für alle Plattformen des Browsers integriert, so dass dies nicht nur – wie bislang – in der Windows-Fassung genutzt werden kann. Auch ältere Windows-Versionen kannten die NTLM-Authentifikation nicht und beherrschen dies nun ebenfalls.

Als Weiteres unterstützt Mozilla Mail den vCard-Standard zum bequemen Datenaustausch von Adressen mit kompatiblen Applikationen, während sich die Thread-Ansicht nun nach Absender oder Empfänger sortieren lässt. Bei Verwendung des POP3-Protokolls können E-Mails auf dem Server nach einer einstellbaren Zeit von Tagen gelöscht werden. In MozillaNews werden Signaturen bei Bedarf auch oberhalb des zitierten Textes eingefügt.

Als Befehl für die Navigationszeile liefert „about:about“ nun eine Übersicht der verschiedenen about:-Optionen. Das Fenster zur Anzeige des Source-Codes erhielt eine Funktion zum erneuten Laden der Seite. Ferner behob das Mozilla-Team einige sicherheitsrelevante Programmfehler und fügte die Funktion der Seiten-Übersetzung wieder in den Browser ein. Kleine Veränderungen erfuhr das Chat-Tool Chatzilla, während die Suchfunktion nun auch eine Abfrage für „Ask Jeeves“ bereithält.

Mozilla 1.6 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.