Neue Details über Messenger 9

MSN Messenger

Nachdem vor einigen Wochen eine erste Milestone-Build ins Internet gelangte, hat LiveSide nun neue Informationen zu Microsofts plänen verraten.

Eine der auffälligsten Veränderungen ist die Möglichkeit, den Kopfteil des Programms mit Bildern nach eigenem Geschmack zu gestalten. Der Nutzer bekommt künftig also zum Beispiel im Live Messenger und bei den von ihm genutzten Windows Live Services den gleichen individuell gestalteten Hintergrund angezeigt.

Auch die Werkzeugleiste wird kräftig entrümpelt, die bisher dort angezeigten Symbole für Windows Live Call, Windows Live Today, Windows Live Spaces & Co verschwinden.

Die Buddy-Icons werden mit dem Windows Live Messenger 9 ebenfalls überarbeitet. Sie werden künftig mit einem farbigen Rahmen hinterlegt, der Auskunft über den Status des jeweiligen Kontakts gibt. Steht der Nutzer zum Kontakt zur Verfügung, ist der Rahmen seines Avatarbilds Grün. Eine orangefarbene Hinterlegung bedeutet, dass der Nutzer gerade abwesend ist. Ist er gerade beschäftigt, wird der Rahmen Rot.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.