Norton mit Fehlermeldung über T-Online-Konto

Nachrichten

Wer Windows 7 mit Windows Mail benutzt und ein Mail Konto bei T-Online eingerichtet hat, der wird eventuell früher oder später auf das Problem stoßen, dass es eine Fehlermeldung gibt. Viele glauben, weil sie von Norton geschickt wird, dass es sich auch um ein Problem mit diesem Programm handelt, aber die Ursache liegt ganz woanders.

Ein Missverständnis zwischen Norton und Windows Mail gibt es nicht, denn das Problem liegt bei T-Online. Wer innerhalb von 24 Stunden mehr als 100 E-Mails oder innerhalb von 30 Tagen mehr als 1000 E-Mails verschicken möchte, wird es nicht können. Es folgt eine temporäre Sperrung seitens T.Com. Grund für diese Sperre ist ein vermuteter Spam Angriff, den das Unternehmen unterbinden möchte. Dieses Problem wird sicherlich bei vielen auftreten, die das Konto geschäftlich nutzen und Mailings, Newsletter oder andere derartige Mails versenden. Wer seine Mails über den Webbrowser abruft, sollte sich einen Mail Client installieren und den Versand hierüber testen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.