Pegasus Mail: Filterregeln exportieren

Pegasus

Wenn Sie einen neuen Computer benutzen, dann möchten Sie sicherlich nicht alle Filterregeln die Sie einmal bei Ihrer alten Installation erstellt haben, noch einmal erstellen.
Sie können die Daten sehr einfach übernehmen, in dem die Datei WINRULES.PMC von Ihrer alten Installation in Ihre neue kopieren. Gehen Sie dazu in das Verzeichnis C:ProgrammePegasus Mail ihrer alten Installationen und kopieren Sie die Datei WINRULES.PMC z.B. auf eine Diskette.

Nun gehen Sie in Ihre neue Installation und kopieren Sie die alte WINRULES.PMC in das neue Pegasus Mail Verzeichnis C:ProgrammePegasus Mail.

Ist die Struktur der Schubladen und der Briefkästen identisch, funktioniert das System ohne Probleme, ist dies nicht der Fall, muss hier von Hand nachgebessert werden.

 

 

Wenn Sie möchten das die Regel die Nachricht in einen anderen Ordner verschoben wird, müssen Sie Datei WINRULES.PMC mit einem Editor (Notepad) öffnen.

Der Inhalt der Datei kann wie folgt aussehen:

 

NoDisplay:Filterregeln für neue Post

If header „T“ contains „webmaster@mailhilfe.de“ Move „42F74DF5:5711:FOL05D4F

 

Wenn der Ordner in Ihrer Insatllation nun einen anderen Namen hat, dann müssen Sie die Regel an dieser Stelle  Move „42F74DF5:5711:FOL05D4F“ anpassen. Öffnen Sie nun alle Dateien mit einem Editor die mit FOL (im Pegasus Mail Verzeichnis) anfangen, in der ersten Zeile des Dokumentes steht der Name der Schubladen bzw. des Briefkasten. Wenn Sie wissen welche Datei der „neue“ Ordner ist, tragen Sie den Namen ohne Datei-Endung, wie in unserem Beispiel an der Fett markierten roten Stelle ein.

 

If header „T“ contains „webmaster@mailhilfe.de“ Move „42F74DF5:5711:FOL05D4F

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.