Separate E-Mail Adressen anlegen

Tipp

Wer die E-Mail Flut vermeiden möchte, der sollte sich mehrere E-Mail Adressen zulegen. Es ist beispielsweise ratsam, eine Mailadresse einzurichten, die nur an Freunde, Familienmitglieder und Bekannte weitergegeben wird. Für Onlineeinkäufe oder Newsletter-Anmeldungen sollte eine separate Mailadresse verwendet werden. Dadurch kann man immer ganz genau erkennen, wann eine Mail von Freunden oder anderen wichtigen Personen eingegangen ist und wann ein Shop ein Newsletter oder andere Informationen gesendet hat.

Eine weitere Möglichkeit ist es beispielsweise auch, mehrere Adressen so einzugeben, dass immer gleich zu erkennen ist, um was für eine Mail es sich handelt. So könnte man für Newsletter beispielsweise die Adresse newsletterName@… Heißen. Dadurch sortiert man seine Mails gleichzeitig und kann verhindern, dass der Eingangsordner überflutet wird. Auch gibt es die Möglichkeit von so genannten Wegwerfadressen. Hierfür muss man sich einen Anbieter im Internet suchen, bei dem eingestellt werden kann, dass die E-Mail Adresse nach einer gewissen Zeit oder einer Anzahl E-Mails automatisch gelöscht wird. Sollten dann weitere Mails an diese Adresse gehen, verschwinden sie ins Leere.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.