Sichere Datenübertragung bei De-Mail

Nachrichten

De-MAIL ist schon seit einiger Zeit in aller Munde. Zwar konnte der Dienst bislang noch nicht starten, aber es soll bald soweit sein. Mit dem Dienst wird für eine nachweisbare, sichere und vertrauliche Übermittlung elektronischer Nachrichten oder auch Dokumente über das Internet angeboten. Anwender von De-Mail können sicher sein, dass auch wirklich mit den Adressdaten kommuniziert wird, mit denen man kommunizieren möchte.
 

Schließlich sind Anwender vor der Nutzung verpflichtet, sich bei einem entsprechenden Provider erst persönlich zu registrieren und müssen sich dann auch identifizieren. Erst, wenn alle Daten passen und die Identifizierung stattgefunden hat, kann ein Zugang zu De-Mail gewährt werden. De-Mail setzt auch nicht nur auf ein einfaches Login-Verfahren, sondern auch ein abgesichertes. Das bedeutet, dass man sich mit Kennwort und Token anmelden muss. Hierzu wird dann eine mTan oder der neue Personalausweis benötigt. Sobald De-Mail richtig an den Start geht, und es warten wirklich schon viele darauf, wird es eine neue Möglichkeit geben, seine Post zu versenden. Der Gang zur Post, der Kauf von Briefmarken und auch die Suche nach Briefkästen entfallen endlich.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.