The Bat! v4.2 – neue Funktionen zum zeitverzögerten E-Mail-Versand

TheBat!

Die neue Version von RitLabs bietet die Möglichkeit, Art und Zeitpunkt des E-Mail-Versands zu planen, entweder per exaktem Sendedatum bzw. –uhrzeit oder über eine vordefinierte Verzögerungszeit. Die beiden neuen Sendeoptionen gelten sowohl für einzelne E-Mails, als auch für mehrere E-Mails gleichzeitig – sehr praktisch beispielsweise zum pünktlichen Versenden von Geburtstagsgrüßen oder großen Mailings. Bei anderen E-Mail-Clients wie Outlook kann zwar der Übermittlungszeitpunkt für einzelne E-Mails, aber nicht für alle E-Mails im Postausgang definiert werden.

Schluss mit hastig versendeten E-Mails: Verzögerungszeit definieren
Mit Bat! 4.2 müssen E-Mails nicht mehr direkt nach dem Verfassen verschickt werden. Der Nutzer entscheidet selbst, wann er sie absenden möchte. Statt einen exakten Zeitpunkt mit Datum und Uhrzeit anzugeben, hält der Benutzer die Nachricht für eine bestimmte Anzahl von Minuten, Stunden oder sogar Tagen zurück. Die Dauer der Verzögerung lässt sich über ein Dropdown-Menü sowohl für einzelne Nachrichten als auch für alle E-Mails festlegen.

Diese Verzögerung kann er nutzen, um die E-Mails zu aktualisieren, zu bearbeiten, zu löschen oder zu vertagen. So lässt sich verhindern, dass E-Mails versehentlich und zu hastig versendet werden.
Denn: Ist die E-Mail einmal versendet, kann sie nicht mehr zurückgeholt werden. Outlook erlaubt den Rückruf von Nachrichten z.B. nur dann, wenn innerhalb eines Unternehmens Absender und Empfänger denselben Exchange Server nutzen. Doch auch unter diesen Voraussetzungen ist es nicht möglich, eine bereits geöffnete E-Mail zurückzurufen.

The Bat! 4.2 geht noch einen Schritt weiter: In der Nachrichtenvorlage lässt sich der Sendezeitpunkt für bestimmte Postfächer, Ordner, Empfänger usw. definieren. Diese Option bietet viele Vorteile – so können bei E-Mails an bestimmte Empfänger oder zu bestimmten Themen eine vorgegebene Verzögerungsfrist eingehalten werden.

„Bislang hatte die normale Post immerhin einen Vorteil: Man konnte den Inhalt des Briefs noch einmal in Ruhe überdenken, ohne ihn überstürzt abzusenden”, so Sergey Demchenko, CEO von RITLabs. „Mit der neuen Version von The Bat! hat E-Mail den Brief auch in dieser Hinsicht eingeholt.“ „Unsere Nutzer haben die Wahl – das ist unserer Meinung nach die wichtigste Neuerung von The Bat! 4.2".

Sendeoptionen für Mailings: Exakter Versandzeitpunkt
RITLabs bietet nun auch eine Funktion zur Einrichtung des Versandzeitpunktes von Massen-E-Mails. Damit hat der Absender die Möglichkeit, ein personalisiertes Mailing vorzubereiten und den exakten Sendezeitpunkt anzugeben. Sinnvoll ist diese Funktion beispielsweise für Erinnerungen an Rechnungen zum Ersten des Monats. Denkbar wäre auch, mehrere Ausgaben eines Newsletters vorzubereiten und automatisch zu Wochenbeginn zu versenden.
 

The Bat! kann unter http://www.ritlabs.com/de/products/thebat/download.php heruntergeladen werden. Die 30-tägige Testversion ist voll funktionsfähig.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.