WEB.DE E-Mail Kinderschutz bietet sichere Privatsphäre

Nachrichten

Mit der Registrierung der ersten eigenen Mail-Adresse beginnt für viele Kinder der Umgang mit dem Internet. Schon im Alter zwischen 6 und 13 Jahren startet für Kinder oftmals die Mail Kommunikation über das Web. Um den Sorgen vieler Eltern, die den Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln einerseits gestatten, andererseits jedoch Risiken fürchten, gerecht zu werden, hat WEB.DE Gründer und Geschäftsführer Matthias Greve am heutigen Tag auf der Technologiemesse CeBIT in Hannover den neuen WEB.DE E-Mail Kinderschutz vorgestellt.

E-Mail Postfächer können trotz individueller Vorsichtsmaßnahmen unerwünschte Nachrichten (Spam) beinhalten. Ungewollte Kontaktanfragen, unlautere Angebote mit sexuellen oder politisch radikalen Inhalten, Viren und Trojaner – mit derartigen Gefahren müssen Postfach-Inhaber jederzeit rechnen. Um insbesondere die jungen Internet-Neulinge vor gefährlichem Spam zu schützen, haben WEB.DE Club Mitglieder die Möglichkeit kostenlos beliebig viele Kinderschutz-Postfächer anzulegen.

Bei aktiviertem WEB.DE E-Mail Kinderschutz werden die Mail-Ordner für unbekannte Absender (“Unbekannt“) und Spam (“Unerwünscht“) im FreeMail Postfach des Kindes ausgeblendet. Lediglich Mails, deren Absender im Adressbuch des Kindes aufgeführt sind, werden im Posteingang zugestellt. Mails aus neuen und zunächst unbekannten Quellen – beispielsweise die erste Mail eines neuen Freundes – können von den Eltern freigegeben werden. Diese Mails landen künftig ebenfalls im sicheren Posteingang des Kinder-Postfaches und sind für niemanden sonst einsehbar. So bleibt die Privatsphäre des Nachwuchses bei vollem Schutzumfang gewahrt.

„Ein familiengerechtes Portal ist uns als Marktführer schon immer ein besonderes Anliegen. Dass viele Eltern ihren Kindern zum Schulanfang den Umgang mit dem Internet gestatten, hat uns veranlasst nun auch entsprechende Mail-Produkte zu bauen und Familien anzubieten“, so Matthias Greve anlässlich der Produktvorstellung. Der WEB.DE E-Mail Kinderschutz bietet neben einem umfangreichen Spam-Schutz zudem völlige Werbefreiheit. So wird das Kind in der geschützten Umgebung des eigenen Mail-Postfaches nicht zum Klick auf Werbebanner verleitet. Zudem beinhaltet jede Mitgliedschaft im WEB.DE Club bis zu drei Lizenzen für einen bis zu einem Jahr gültigen hochwertigen PC-Virenschutz. Somit bleibt auch der Kinder-PC vor Viren und Trojanern aus dem offenen Internet geschützt.

Optional können Eltern ihren Kindern über eine intelligente WEB.Cent Bestellanforderung auch die Nutzung von digitalen Diensten wie SMS, MMS oder Fax im Kinderpostfach ermöglichen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.