Windows Live Hotmail: E-Mail-Adresse eines Absenders blockieren

Windows Live Mail

Es gibt viele Gründe, wieso man die E-Mail-Adresse eine bestimmten Person blockieren möchte. Der häufigste Grund ist mit aller Wahrscheinlichkeit die Tatsache, dass über eine bestimmte E-Mail-Adresse häufig unerwünschte Nachrichten im Postfach landen, die nicht nur nerven sondern vielleicht sogar gefährlichen Inhalt im Anhang haben können. Daher bietet es sich in bestimmten Fällen an, die Adresse oder Domain eines bestimmten Absenders dauerhaft zu blockieren, damit im Anschluss keine unerwünschten E-Mails mehr von dieser Person angezeigt werden.

Eine E-Mail-Adresse in Windows Live Hotmail zu blockieren, ist keine schwierige Angelegenheit und kann sogar von einem Laien relativ unkompliziert erledigt werden. Natürlich kann eine einmal gesperrte E-Mail-Adresse oder Domain jederzeit wieder entsperrt werden, falls der Absender sein nerviges Verhalten eingesehen hat oder andere Gründe vorliegen. Blockiert man mit diesem Vorgang die E-Mail-Adresse einer real existierenden Person, ist es vielleicht ratsam diese über die eigene Aktion informieren. Oft lassen sich so nervende Zeitgenossen davon überzeugen, zukünftig etwas genauer darüber nachzudenken, welche E-Mails sie unüberlegt weiterleiten. Eine blockierte Person wird natürlich nicht automatisch darüber informiert, dass sie sich nun auf der Liste der blockierten Absender befindet.

E-Mail-Adresse in Windows Live Hotmail blockieren

1.)    Im ersten Schritt wählt man die Nachricht des Absenders aus, der zukünftig zu der Liste der blockierten Absender hinzugefügt werden soll.

2.)    Nun wählt man den Menüpunkt "Nachricht" aus und navigiert anschließend zu dem Eintrag "Junk-E-Mail". Dort befinden sich in einem Untermenü zwei wichtige Einträge, mit denen der Absender oder sogar die ganze Domain des Absenders blockiert werden kann. Wird der Eintrag "Absender zur Liste blockierter Absender hinzufügen" ausgewählt, erscheinen in Zukunft keine Nachrichten mehr von dem Absender im Posteingang, sondern werden direkt hinaus gefiltert. Leider wechseln Spammer häufig ihre E-Mail-Adressen (eigentlich stammt fast jede Mail von einem anderen Absender). Daher ist es sehr aufwändig auf diesem Wege E-Mails zu filtern und zu blockieren.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, den Eintrag "Domäne des Absenders zur Liste blockierter Absender hinzufügen" zu wählen. Dieser sollte jedoch nur gewählt werden, wenn man mit 100-prozentiger Sicherheit sagen kann, dass von der gesamten Domain (der Teil der E-Mail-Adresse nach dem @) keine Nachrichten mit wichtigem Inhalt verschickt werden, da in Zukunft alle Absender dieser Domain blockiert werden.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Kommentar zu “Windows Live Hotmail: E-Mail-Adresse eines Absenders blockieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.