Yahoo Messenger: Gefährlicher Chat per Webcam

Viren

Wie Sicherheits-Spezialist McAfee berichtet, hat der Yahoo Messenger in seiner aktuellen Version 8.1.0.413 ein Sicherheitsleck: Nimmt der User eine Einladung zu einem Chat per Webcam an, kann ein Angreifer durch einen so genannten Pufferüberlauf schädlichen Programmcode auf dem PC ausführen.McAfee hat Yahoo bereits informiert und empfiehlt keine Webcam-Einladung von Unbekannten anzunehmen und TCP-Port 5100 für ausgehenden Datenverkehr zu sperren, bis Yahoo ein Patch zu Verfügung stellt.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.