QuickOutlookTask

Download
QuickOutlookTask
Dateigröße0.3 MiB
AufgenommenMontag, 11. Oktober 2010
Downloads315
Version1.5

Mit dem kostenlosen QuickOutlookTask wird ein Hotkey definiert, mit dem die Anwendung FARR genutzt werden kann. Dabei handelt es sich um eine schnellstartende Anwendung für einige Versionen von Microsoft Windows, für es eine kleine Applikation gibt. Genutzt werden kann QuickOutlookTask auf jeden Fall mit den Outlook-Versionen von XP und von 2003. Möglich wird durch diese Anwendung, dass Aufgaben und Termine in Outlook eingetragen oder gelöscht werden können, ohne dass Outlook überhaupt gestartet werden muss. Auch eine Löschung ist hierbei jederzeit möglich. Dabei muss dann auch kein Wechsel von einer anderen Anwendung zu Outlook durchgeführt werden.



Zur Installation der Anwendung muss die Datei in das Verzeichnis C:\Program Files\FindAndRunRobot\AliasGroups\Installed\QuickOutlookTask\ entpackt werden. Anschließend ist die Arbeit mit dem Programm möglich, indem es aufgerufen wird. Lediglich das Anklicken des Hotkeys anschließend ist erforderlich, damit beispielsweise die Eingabe von Terminen oder deren Aktualisierung möglich wird. Konfigurationen sind hier ebenfalls nicht nötig. Außerdem ist es möglich, auf wiederkehrende Aufgaben oder Termine einzugehen und diese zu durchsuchen. Auch können Emails angezeigt und durchsucht werden.



Außerdem verfügt die Anwendung über weitere Alias-Befehle, die eine Vielzahl von Operationen auch im Internet möglich macht. Mit der Installation weiterer Plugins kann der Funktionsumfang erhöht werden. Dazu gehören eine leistungsfähige Zwischenablage sowie das Bookmark-Plugin, mit dem die Browser Firefox, Internet Explorer und Opera unterstützt werden. Während der Arbeit mit dem Tool ist eine geringe Systembelastung gegeben. Genutzt werden kann QuickOutlookTask sogar von einem USB-Stick. Dabei hinterlässt das Tool keinerlei Indizes, so dass es auf jeden Fall zu aktuellen Ergebnissen kommt.



Hier erhalten Anwender ein sehr praktisches Tool, das einige Arbeit spart. Schließlich muss nicht immer zeitaufwendig Outlook aufgerufen werden, damit eine Aufgabe erledigt ist.

-

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.