Exchange 2019 CU7 und Exchange 2016 CU18

Exchange

Das kumulative Update 7 für Exchange 2019 ist jetzt verfügbar, ebenso wie das kumulative Update 18 für Exchange 2016

Beide enthalten die gleichen 14 dokumentierten neuen Fixes oder Verbesserungen sowie alle zuvor veröffentlichten Fixes und Sicherheitsupdates für ihre jeweilige Exchange-Version und die neuesten DST-Updates. Die CU für Exchange 2019 enthält auch einen aktualisierten Grössenrechner.

Bemerkenswerte Verbesserungen, Änderungen und Fixes sind;

KB4570251: Posteingangsregel, die ein persönliches Tag anwendet, stempelt das Aufnahmedatum (RetentionDate) nicht.
KB4576650: Remote-Postfach kann nicht hinzugefügt werden, wenn E-Mail-Weiterleitung in Hybrid-Umgebung eingestellt wird.
KB4570247: Das CSV-Protokoll des Discovery-Exports kann das Zielverzeichnis nicht korrekt umgehen.
KB4570254: MSExchangeMapiMailboxAppPool verursacht eine verzögerte 100%-CPU.
KB4563416: Der Status Online-Benutzer frei/besetzt kann nicht angezeigt werden.
KB4576651: Kann nicht an Teamsitzungen von Surface Hub-Geräten teilnehmen.
KB4577352: Beschreibung des Sicherheitsupdates für Microsoft Exchange Server 2019 und 2016: 8. September 2020.
Diese Version enthält keine neuen Updates für das Active Directory-Schema.
Das nächste geplante vierteljährliche Update ist im Dezember 2020.

Exchange 2019: CU7 KB4571787VLSC Herunterladen
Austausch 2016: CU18 KB4571788HerunterladenUM-Sprachpaket
Weiterführend: Blog-Beitrag des Exchange-Teams über CU7 für Exchange Server 2019 und CU 18 für Exchange 2016.

 

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.