Emails von TB nach Outlook (Express) importieren

Home-›Foren-›Thunderbird-›Emails von TB nach Outlook (Express) importieren

6 Antworten anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beitrag
  • #34263
    matze63
    Teilnehmer

      wie kann ich meine Emails aus Thunderbird in Outlook bz.w Outlook Express importieren?
      Vielen Dank

      #123795
      monsoon
      Teilnehmer

        Hallo.

        Es gibt ein kleines, aber schmuckliges Programm, das nennt sich mboxconverter. Das ist mein Weg, wenn ich mal wieder mit meinen Emails umziehe. 🙂

        Ich weiß nicht, ob es hier schon eine Anleitung diesbezüglich gibt.

        Grob gesprochen pickt man sich die richtigen Ordner aus dem Thunderbird-Verzeichnis, hängt ihnen eine mbox-Endundung hintendran, konvertiert sie mit mboxconvert. Dann bekommt man einzelne Nachrichten mit einer *msg-Endung. Die benennt man dann einfach nach eml um (z.B. mit einem Programm wie \“Joe\“) und schiebt sie in den Posteingang von Outlook Express.

        😀

        "I apologize because I made two films with Louis Malle and I slept with Catherine Deneuve , but I still can't speak French." - Susan Sarandon

        #123798
        monsoon
        Teilnehmer

          Noch mal ausführlicher. Ich gehe jetzt mal von Standard-Einstellungen aus.

          1. Mboxconverter und ein Programm, mit dem man einfach die Endungen von Dateien ändern kann , herunterladen (z.B. Joe). -> gogglen.

          2. Unter C:\\Dokumente und Einstellungen\\username\\Anwendungsdaten\\
          Thunderbird\\Profiles\\c5dketc.dafault\\Mail\\Local Folders findet man einige Ordner und einige Dateien.
          Die Dateien, die KEINE Endung haben (also weder auf .sbd noch auf .msf enden) benötigt man.
          -> Einen neuen Ordner irgendwo erstellen und dorthin kopieren. Mein Vorschlag: Auf dem Laufwerk C einen Ordner namens \“ABC\“ erstellen.

          Dann hängt man diesen endungslosen Dateien einfach die Endung .mbx hinten dran. (Rechte Maustaste – umbenennen – .mbx)

          Weiteren Ordner (am besten einen Unterordner in C:\\ABC) anlegen, in dem dann die konvertierten Mails liegen sollen.

          3. Jetzt sind DOS-Kenntnisse aus guten alten Zeiten recht hilfreich.
          Unter Windows die Eingabeaufforderung starten.

          Ich schreib jetzt mal beispielhaft und hoffe, auch die, die sich nicht damit auskennen, verstehen es.

          Nehmen wir mal an, das Programm Mboxconvert liegt im Ordner \“Box\“ auf dem Laufwerk C (C:\\Box)
          Der Ordner mit der mbx-Endung liegen im Ordner \“ABC\“ auf dem Laufwerk C (C:\\ABC)
          Der Ordner, in den dann die konvertierten Emails liegen sollen, liegen im Ordner \“ABC\“ im Unterordner \“123\“ auf dem Laufwerk C (C:\\ABC\\123\\)

          In diesem Fall muss man in der Eingabeaufforderung zunächst \“cd Box\“ eingeben.
          Nehmen wir mal weiter an, die Emails bzw. die Dateien, die man konvertieren will, liegen auf dem Laufwerk C im Ordner \“ABC\“ und man möchte die Emails konvertieren,
          die in der Datei \“Inbox.mbx\“ sind.

          Dann würde die Zeile folgendermaßen lauten: mboxconvert c:\\ABC\\Inbox.mbx c:\\ABC\\123\\

          Für die, die das noch nie gemacht haben, lautet das im Klartext: mboxconvert soll die Emails aus der Datei \“Inbox.mbx\“, die im Ordner \“ABC\“ auf dem Laufwerk C liegt,
          in den Unterordner \“123\“ legen, der sich auf Laufwerk C: im Ordner \“ABC\“ befindet.

          So verfährt man mit allen mbx-Dateien. Die konvertieren Emails haben alle die Endung *.msg.

          Am besten, man legt sich nach jeder Runde einen neuen Ordner an, in den man dann die grade frisch konvertierten emails verschiebt, damit es kein Durcheinander gibt.
          Also alle, die aus Inbox konvertiert wurden, in den Ordner \“Inbox\“ oder so.

          Wenn man das geschafft habt, ist das Gröbste schon gemacht.

          Nun muss man nur noch alle Emails, die eine *.msg-Endung haben, in eine \“*.eml\“-Endung umbenennen. Bei vielen Emails geht das am besten mit einem entsprechenden Programm wie \“Joe\“.
          Einfach mal googlen.

          Wenn die Emails dann die *Eml*-Endung haben, kann man sie einfach in den Posteingangsordner von Outlook Express schieben … und von dort aus Outlook importieren.

          So funktioniert\’s bei mir immer. 🙂

          Take care
          monsoon

          "I apologize because I made two films with Louis Malle and I slept with Catherine Deneuve , but I still can't speak French." - Susan Sarandon

          #166343
          iVeDAkiLLa
          Teilnehmer

            Hi Leute,

            wollte das alles gerade machen, nur findet man keinen Mboxconverter bei Google zum download…alles was man findet ist der \“Emlx to mbox converter\“ und der läuft nur auf MAC Systemen…

            Wäre nett wenn mir jemand von euch nen Link für den richtigen Mboxconverter posten könnte. 😉

            Will echt gern wieder in Outlook2003 umziehen von Thunderbird, da ich in der Arbeit auch nur mit Outlook2003 arbeite.

            Danke schon mal, ich hoffe ich krieg hier ne schnelle Hilfe. 😉

            #166415
            iVeDAkiLLa
            Teilnehmer

              Kann mir den keiner schnell den Link für den richtigen mbox converter zur verfügung stellen?

              #166416
              Nobbi
              Moderator

                Hi,

                mit Eingabe von Mbox converter haufenweise Seiten.

                Dritte Ergebnis.
                http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=14&id=1937

                ********************** Ich bin in allem nicht gut aber auch nicht schlecht*. (Gruß Norbert) ***********************
                Notebook Lenovo V130 - Celeron® Prozessor - Intel UHD-Grafik 600 - 4 GB RAM - 1 TB HDD

                Windows 10 Home 21H1-64-Bit - Firefox 96.0.1 - Thunderbird 91.5.0 - KuNoMail Vollversion

                War ein Beitrag hilfreich? Bitte bewerten.
              6 Antworten anzeigen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

              -

              Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

              1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
              Loading...