Outlook 2016 / 2019 / 365 Update für Juni 2021

Outlook 2016

Für alle Click-to-Run-Installationen von Outlook 2016, Outlook 2019 und Outlook als Teil eines Microsoft 365-Abonnements wurde ein neues Rollup-Update zur Verfügung gestellt.
Es enthält 5 Sicherheitsupdates für Access (1), Excel (1), Outlook (1) und Office (2).
Die Details zur Outlook-Sicherheitslücke;

+ CVE-2021-31949: Microsoft Outlook Remote Code Execution Vulnerability.
+ Diese Sicherheitslücke ist derzeit weder öffentlich bekannt noch wird sie ausgenutzt.
+ Das Vorschaufenster ist kein Angriffspunkt.
+ Die Bewertung der Ausnutzbarkeit wird wie folgt eingestuft: Ausnutzung weniger wahrscheinlich.
Darüber hinaus enthält es 2 dokumentierte nicht sicherheitsrelevante Fixes für Outlook Current Version 2103, 11 Fixes für Monthly Enterprise Version 2104 und 6 Fixes für Semi-Annual (Preview) Version 2102. Die bemerkenswertesten Fixes sind;
+ Version 2105
Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass Outlook unerwartet geschlossen wird, wenn Sie mit der Mail- oder Kalenderansicht interagieren.
+ Version 2105
Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Benutzer beim Entfernen von Ordnern aus einem Archivspeicher unerwartet geschlossen wurden.
+ Version 2104
Es wurde ein Problem behoben, das bei einigen Benutzern der verbesserten Kalenderfreigabefunktion zu Problemen bei der Interaktion mit ihrem Kalender im Navigationsbereich führte.
+ Version 2104
Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Benutzer die Nachricht, die sie gerade verfassen, anzeigen konnten, wenn sie den Fokus der Benutzeroberfläche verloren.
+ Version 2104 und 2102
Wir haben einen Registrierungsschlüssel hinzugefügt, der die neue Raumsuche (die gleiche wie in Outlook für Web) deaktiviert und die alte Raumsuche mit Zeitvorschlägen aktiviert.

+ Schlüssel: HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Options\Calendar
+ Wertname: ShowLegacyRoomFinder
+ Wertetyp: REG_DWORD
+ Wert  0 (Standard) Neue Raum-Finder-Benutzeroberfläche
+ Wert 1 Ältere Raum-Finder-Benutzeroberfläche

+ Version 2102
Es wurde ein Problem behoben, bei dem Endbenutzer und Administratoren die Cloud-Einstellungen nicht aktivieren konnten.
Basierend auf Ihrem Freigabekanal werden Sie auf die folgende Version aktualisiert;
+ Microsoft 365 Apps, Outlook 2016 Retail, Outlook 2019 Retail
Version 2105 (Build 14026.20270)
+ Monthly Enterprise
Version 2104 (Build 13929.20408)
Version 2103 (Build 13901.20554)
+ Halbjährlich Enterprise (Vorschau)
Version 2102 (Build 13801.20738)
+ Semi-Annual Enterprise
Version 2008 (Build 13127.21668)
Version 2002 (Build 12527.21952)
+ Outlook 2019 Volumenlizenz
Version 1808 (Build 10375.20036)

Hinweis: Abhängig vom Installationstyp kann dieses Update über die Schaltfläche Jetzt aktualisieren in Outlook selbst oder über den Microsoft Store installiert werden. Dieses Update gilt nicht für msi-basierte Installationen von Office 2016.

 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.