Outlook Update für Mai 2024: Wichtige Sicherheits- und Fehlerkorrekturen

Outlook Updates

Das Sicherheits- und Rollup-Update für Mai ist ab sofort für alle Click-to-Run-Installationen von Outlook 2016, 2019, 2021 und Outlook als Teil eines Microsoft 365-Abonnements verfügbar. Es beinhaltet ein Sicherheitsupdate für Excel.

Zusätzlich gibt es mehrere nicht sicherheitsrelevante Fehlerbehebungen: 4 Korrekturen für die Outlook Current Channel Version 2404, 11 für die Outlook Monthly Enterprise Version 2403, 4 für die Outlook Semi-Annual (Preview) Version 2402 und 1 für die Outlook Semi-Annual Version 2308.

Version 2404

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Sovereign-Nutzer ToDo-Aufgaben aus Outlook erstellen konnten.
  • Ein weiteres Problem betraf die erste PolicyTip-Anzeige, die nach dem Start von Outlook zu lange dauerte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die App unerwartet schloss, wenn der Scheduling Assistant beim Erstellen oder Anzeigen von Meetings verwendet wurde.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass Add-In-Entwickler beim Abrufen von Benachrichtigungen aus dem Outlook-Client-Kontext auf Zeitüberschreitungen stießen, wurde ebenfalls korrigiert.

Version 2403

  • Ein Problem, das dazu führte, dass Outlook unerwartet schloss, wenn ein Outlook-Element aus der Einfügen-Registerkarte angehängt wurde, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der ganztägige Meetings mit Erinnerung am Tag des Meetings betraf, wurde korrigiert; diese Meetings öffneten sich nicht und zeigten eine Fehlermeldung an.
  • Ein Problem, bei dem Office-Add-Ins aus dem Ribbon verschwanden, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der Nachrichten betraf, die von Benutzern mit der Einstellung „Gespeichert in Gesendete Elemente“ und der aktivierten DelegateSentItemsStyle-Option gesendet wurden, wurde korrigiert; diese Nachrichten wurden im Gesendet-Ordner des freigegebenen Postfachs gespeichert.
  • Ein weiteres Problem betraf Benutzer, die beim Antworten auf oder Weiterleiten einer Nachricht einen Non-Delivery Report erhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Benutzer E-Mails erhielten, die mit Mail Merge erstellt wurden.
  • Ein Problem, bei dem ein obligatorisches Sensitivitätslabel nicht angewendet oder abgefragt wurde, wenn eine E-Mail aus dem Entwürfe-Ordner gesendet wurde, wurde korrigiert.

Versionen 2403 und 2402

  • Ein Fehler, der dazu führte, dass einige Benutzer keine Suchergebnisse im Org Explorer sahen, wurde behoben.
  • Ein Problem, bei dem Outlook länger zum Starten benötigte als erwartet, wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Benutzer mit lokalen Postfächern keine Web-Add-Ins in Outlook sahen.
  • Ein weiteres Problem betraf das Starten des älteren Formats eines Add-Ins statt des neueren Formats, wenn ein Benutzer versuchte, das Add-In aus einer Actionable Message auszuführen.

Version 2308

  • Ein Fehler im Zusammenhang mit der Funktion „Objekt einfügen“ in Outlook wurde behoben.

Abhängig von Ihrem Release-Kanal werden Sie auf die folgende Version aktualisiert:

  • Microsoft 365 Apps, Outlook 2016 Retail, Outlook 2019 Retail, Outlook 2021 Retail: Version 2404 (Build 17531.20152)
  • Monthly Enterprise: Version 2403 (Build 17425.20236)
  • Semi-Annual Enterprise (Preview): Version 2402 (Build 17328.20346)
  • Semi-Annual Enterprise: Version 2308 (Build 16731.20674)
  • Outlook LTSC 2021: Version 2108 (Build 14332.20706)
  • Outlook 2019 Volume Licensed: Version 1808 (Build 10410.20026)

Je nach Installationstyp kann dieses Update über die Schaltfläche „Jetzt aktualisieren“ in Outlook selbst oder den Microsoft Store installiert werden. Für MSI-basierte Installationen von Office 2016 gilt dieses Update nicht.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

CAPTCHA eingeben * Das Zeitlimit ist erschöpft. Bitte CAPTCHA neu laden.