Thunderbird Daten Komprimierung abschalten

Thunderbird

Eigentlich ist das Arbeiten mit Thunderbird prima. Doch hin und wieder macht Thunderbird Dinge die Nerven. Zum Beispiel das ständige nachfragen ob Thunderbird Ordner komprimieren soll. Wir zeigen Ihnen wie sie das optimieren können.

Nachrichten des Posteingangs Ordner werden in Thunderbird in einer einzigen Datei, dem so genannten MBox Format gespeichert.
Im Laufe der Zeit kann diese Datei sehr groß werden wenn sie Nachrichten mit großen Anhängen erhalten.
Das hat aber auch strukturelle Probleme, wenn Sie eine Nachricht löschen entsteht eine „Lücke“ in der Datei. In dem Fall tritt Thunderbird auf die Bildschirmfläche und fragt nach einer Komprimierung.
Um nach zu sehen wie groß der Posteingang Ordner ist (in Box) können Sie unter:

%AppData%\Thunderbird\Profiles\.default\ImapMail\
tun.
Wenn diese Datei nun einige Gigabyte groß ist, sollten Sie sich überlegen ältere Nachrichten in andere Ordner zu verschieben oder gar zu löschen. Der Einfachheit halber haben Sie auch die Möglichkeit, Nachrichten per Größe sortiert anzuzeigen.

Sie können Thunderbird auch so einzustellen dass die Komprimierung erst anspringt wenn, die MBox-Datei eine gewisse Größe erreicht hat. In der Standard Einstellung sind es nur 20 MB. Daher kommt die Nachfrage nach der Komprimierung recht häufig vor.
Diesen Wert sollten sie anpassen, das können Sie unter „Einstellungen -> Erweitert -> Erweitert -> Netzwerk & Speicherplatz“, festlegen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.