Offline Arbeiten und wieder mit dem Server verbinden

Outlook

Outlook zeigt an, dass es offline arbeitet. Seltsamer Weise kommen dennoch Nachrichten in den Posteingang:

Wie kommt das, wie kann man das Programm wieder auf „Online“ setzen und es erneut mit dem Server verbinden?

Da es weiterhin Verwirrung darüber zu geben scheint, ob Outlook im Offline-Modus arbeitet oder nicht, dreht sich dieser Artikel um die Frage, wie man feststellt, ob man wirklich im Offline-Modus ist oder nicht und wie man sich wieder verbindet. Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Verbindung haben, fangen Sie mit Senden/Empfangen-Fehlern an.

Symbol „Offline-Arbeiten“ und Statusleiste

Die Haupt-Verwirrung besteht bezüglich des „Offline-Arbeiten“-Symbols, das auf dem Senden/Empfangen-Zeichen in der Multifunktionsleiste in Outlook 2010 angezeigt wird; Sie finden dort eine Weltkugel vor mit einem roten Kreuz. Dies bedeutet nicht, Sie sind im Offline-Modus, das Symbol erscheint nämlich immer. Das Symbol wird sich nicht ändern, zum Beispiel in einen Globus ohne ein rotes Kreuz, wenn Sie online sind.Schaltfläche „Offline-Arbeiten“ in Outlook 2010, 2013

online  offline-arbeiten

Wenn Ihr Symbol aussieht wie das rechte, arbeiten Sie offline.

Wenn Sie im Offline-Modus sind, wird das Symbol farblich unterlegt angezeigt und Ihre Statusleiste wird ebenfalls „Offline-Arbeiten“ anzeigen. Wenn Sie auf das Symbol klicken, wechseln Sie in den Online-Modus.

offline-leiste

Wenn das „Offline-Arbeiten“-Symbol nicht unterlegt ist und keine Nachricht in der Statusleiste erscheint, arbeiten Sie nicht offline.

In Outlook 2007 und vorhergehenden Versionen gibt es ein Häkchen vor der „Offline-Arbeiten“-Option im Datei-Menü.

Verbindungsunterbrechung und Verbindung zum Server

Ein weiteres Beispiel, bei dem es etwas Verwirrung gibt: Die Statusleiste zeigt, dass die Verbindung unterbrochen ist, obwohl „Offline-Arbeiten“ nicht ausgewählt wurde.

Der Disconnected-Status ist im Wesentlichen ein unfreiwilliger „Offline-Arbeiten“ – Modus.

Das passiert üblicherweise bei IMAP and Exchange-accounts, wenn Serverunterbrechungen aufgetreten sind.
In diesem Fall wird zusätzlich ein anderes Symbol auf dem Senden/Empfangen-Button gezeigt, das sich “Verbindung mit dem Server” nennt. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, wird Outlook versuchen, sich mit dem Server zu verbinden; im Erfolgsfall verschwindet das Symbol erneut und die “Unterbrochen” – Warnung verschwindet von der Statusleiste.

Wenn die Verbrindung unterbrochen wird, wird das „Verbindung zum Server“ – Symbol auf dem „Senden/Empfangen“-Knopf sichtbar.

In Outlook 2007 und vorhergehenden Versionen findet man die Verbindungs-Option im Datei-Menü.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.