Outlook Fehlermeldung: „Nicht implementiert“

Outlook

Kürzlich, beim Checken nach neuen Mails durch Drücken des Menüpunktes Senden/Empfangen, oder als wir uns eine Mail selber schicken wollen, bekommen wir die Fehlermeldung: „Nicht implementiert.“
In diesem Moment können wir keine E-Mails mehr versenden, noch erhalten wir welche.
Wo kommt dieser Fehler her und was noch wichtiger ist, wie können wir ihn beheben und wieder Senden bzw. Empfangen?


Dies ist eine Fehlermeldung, welche im Outlook hin und wieder auftritt und uns eben gerade erst neulich wieder heimgesucht hat.
Da dieser Fehler so allgemein ist, tappt man bei der Frage nach dem Grund dieser Meldung und wie man an die Sache herangehen soll ein bisschen im Dunkeln.
Abhängig von der Herkunft des Problems gibt es ein paar Lösungen, welche wir anwenden können, um es schnellstmöglich zu beheben.

Die üblichen Verdächtigen

Da das Problem beim Senden bzw. Empfangen von E-Mails auftritt, sind die üblichen Verdächtigen entweder ein Virenscanner, welcher sich bei Outlook eingreift, oder man hat eine beschädigte SRS-Datei (SRS steht für Übermittlungseinstellungen).

In diesem Fall sind die Lösungen ziemlich einfach:

  • Wir deaktivieren die Verknüpfung des Virenscanners mit Outlook.
    Diesen Vorgang sollte sowieso durchgeführt werden, auch wenn die Fehlermeldung nicht auftritt.
    Für mehr Hintergrundinformation: Sollte man den Virenscanner in Outlook abschalten?
  • Wir resetten unsere SRS-Datei.
    Die SRS-Datei beinhaltet die Einstellungen, welche wir über das Senden-Empfangen-Gruppen Dialogfenster in Outlook setzen (STRG+ALT+S). Um diese Datei zu resetten benennen wir sie einfach, wenn Outlook geschlossen ist, in .old um.

Add-ins

Weitere Add-ins, welche wir installiert haben und sich beim Sende/Empfangs-Prozess in Outlook integrieren, können ebenso verdächtig sein.

In diesem Fall deaktivieren wir all unsere Add-ins und sehen, ob das Problem weiterhin auftritt.
Falls nicht, aktivieren wir sie wieder einem nach dem anderen und prüfen dazwischen jedes Mal nach um den Schuldigen zu finden.

Parallele und fehlerhafte Installationen

Ein weiterer Grund für das Auftreten der Fehlermeldung: „Nicht implementiert.“ ist, wenn Outlook nicht die korrekte Version der Datei olmapi32.dll verwendet.

Dies kann passieren, wenn unsere Outlook Installation selber fehlerhaft ist oder wenn wir Outlook 2013 als Teil einer Office 365 Installation, wie Office 365 Home Premium, und auch noch eine frühere Version von Outlook, wie Outlook 2007 oder 2010, installiert haben. Dies wird dann parallele Installation genannt.

In diesem Fall, wenn wir Outlook 2007 oder Outlook 2010 verwenden, könnte dieses Problem auftreten, wenn eine frühere Version von Outlook versucht die olmapi32.dll von Outlook 2013 zu verwenden.

Um dies zu beheben, lassen wir eine Reparatur der Office Installation laufen. In so einem Szenario müssen wir diese Reparatur an der Office Installation für die frühere Outlook Version durchführen.

Zu beachten ist allerdings, dass wir bei einer parallelen Installation die Vorherige wieder beschädigen könnten, wenn wir Outlook 2013 laufen lassen und somit eine weitere Reparatur an der früheren Version nötig wäre.

Eine Lösung ist zwar geplant, das Problem besteht in den derzeit neuesten Office 365 Versionen (15.0.4535.1004) aber weiterhin.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

3 Kommentare zu “Outlook Fehlermeldung: „Nicht implementiert“

  1. Uwe59

    Hei, super Tip, muss ich mir allerdings aufschreiben, da das jetzt das zweite mal passiert ist nach einem Update (2007)

    Danke noch mal
    Gruß

    Antwort
  2. Moni1062

    Hei, ich hatte auch das Problem „nicht implementiert“ mit Outlook 2007. Habe alles mögliche probiert, Virenscanner deaktiviert und SRS-Datei umbenannt – hat nichts geholfen. Zum Schluss hat sich herausgestellt, dass ich aus irgendeinem nicht nachvollziehbarem Grund Office 365 installiert hatte, aber auch nach Deinstallation ging nichts. Erst ein erneutes Aufspielen der OLMAPI32.DLL durch einen älteren Hotfix hat dann endlich die Lösung gebracht. Vielen Dank!!!

    Antwort
  3. Kuno1057

    Hi, ich hatte dasselbe Problem „Nicht implementiert“ mit Outlook 2010, habe die Reparaturfunktion des Installationsprogramms durchlaufen lassen und das Problem hatte sich erledigt. Gruß

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.