Bedienung des Thunderbird Konfigurations-Editors

Thunderbird

Bei der Anwendung des Konfigurations-Editors ist Vorsicht geboten. Unerfahrene Benutzer sollten darauf gefasst sein, dass Daten verloren gehen könnten. Diese sollten sich besser an die normalen Einstellungen halten. Wer jedoch keinen Datenverlust fürchtet und experimentierfreudig ist, der kann es mit den folgenden Einstellungen versuchen. Zunächst muss jedoch der Konfigurations-Editor geöffnet werden. Dazu wird der Befehl "Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten" ausgeführt. Das Fenster öffnet sich in Firefox, ist dort auch besser unter about:config bekannt.

Alerts.totalOpenTime

Beschreibt die Zeitspanne in Millisekunden, die das Fenster beim Ankommen neuer E-Mails geöffnet bleibt. Der Standardwert steht auf 3000. Dies bedeutet, dass das Fenster für 3 Sekunden angezeigt wird. Eine Änderung wird erst nach einem Neustart wirksam.

Config.trim_on_minimize

Ist dort der Wert "true" eingetragen, wird die Speicherauslastung von Thunderbird beim Minimieren zurückgesetzt.

Javascript.allow.mailnews

Steht der Wert auf "true" wird Javascript in den Mails aktiviert. Wird der Wert auf "false" gesetzt, ist Javascript deaktiviert.

Mail.accountmanager.accounts

Sind mehrere Accounts eingestellt, ist es hier möglich die Reihenfolge einzustellen, in welcher diese abgerufen werden.

Mail.check_all_imap_folders_for_new

Bei dieser Einstellung können die Posteingänge sämtlicher IMAP-Ordner synchronisiert werden. Um dies zu erreichen muss ein weiterer Wert hinzugefügt werden. Und zwar: mail.imap.use_status_for_biff muss auf false stehen.

Mail.close_message_window.on_delete

Wird der Wert auf "true" gesetzt, wird das Nachrichtenfenster geschlossen, beim Drücken auf Löschen. Bei "false" wird die nächste Nachricht angezeigt.

Mail.collect_email_address_incoming

Steht der Wert auf "true" werden Adressen von einkommenden Mails im Adressbuch gesammelt. Auf "false" werden nur Adressen von ausgehenden Mails im Adressbuch gespeichert.

Mail.compose.wrap_to_window_width

Im Verfasserfenster wird der Text je nach Fenstergröße umgebrochen, wenn der Wert auf "true" steht.

Mail.enable_autocomplete

Auf "true" werden automatisch Mailadressen auf dem Adressbuch in die Felder CC und Bcc eingefügt.

Mailnews.headers.showOrganization

Ist der Wert "true" eingetragen, wird in der Kopfzeile der Wert des Feldes Organisation eingeblendet. Auf "false" wird es nicht angezeigt. Für eine Änderung ist ein Neustart erforderlich.

Mail.openMessageBehavior

Steht der Wert auf 1 kann per Doppelklick auf dem Mailheader ein neues Nachrichtenfenster geöffnet werden. Auf Wert 2 wird per Doppelklick ein neuer Tab geöffnet.

Mail.pop3.deleteFromServerOnMove

Steht der Wert auf "true" werden die Nachrichten beim verschieben in einen anderen Ordner vom Server gelöscht.

Mail.purge.ask

Steht der Wert auf "true" kann angegeben werden, wann die Grenze zum Komprimieren einzelner Ordner (Sparen von Speicherplatz) erreicht wurde. Auf "false" werden die Ordner ohne Nachfrage komprimiert.

Mail.quoted_graphical

Auf "true" werden die Balken bei den Zitaten am Rand einer Nachricht angezeigt. Auf "false" werden solche > Quotenzeichen gesetzt. Ein Neustart kann erforderlich sein.

Mail.server.default.abbreviate

Auf "true" werden die Newsgruppen nach wenigen Zeichen ausschließlich noch mit Punkten dargestellt. Auf "false" werden diese ohne Kürzung angezeigt.

Mail.server.serverx.autosync_offline_stores

Wird "true" bei den entsprechenden Konten gewählt (IMAP), sind diese auch offline lesbar.

Mail.trusteddomains

Diese Einstellung erlaubt das Angeben von Domains, die externe Grafiken in den Mails anzeigen dürfen. Es muss jedoch die Domain der Grafik und nicht die Absenderadresse angegeben werden. Mehrere Domains müssen mit einem Komma voneinander getrennt werden. Dabei darf jedoch kein Leerzeichen nach einem Komma gesetzt werden. Keine Sternchen und Subdomains erlaubt.

Mail.ui.display.dateformat.today

Mit dieser Einstellung kann die Anzeige des Datums geändert werden. Standardmäßig ist der Wert 0 eingetragen. Dabei wird am heutigen Tag nur die Uhrzeit angegeben. Bei 1 steht der Wochentag, das Datum, der Monat, das Jahr und die Uhrzeit in der Anzeige. Wird eine 2 eingetragen , wird auf die Sekunde genau abgerechnet.

Mail.warn_on_send_accel_key

Ist der Wert auf "true" geschaltet, erscheint ein Bestätigungsfenster wenn eine Mail über die Tastenkombination Strg + Enter versendet wird.

Mailnews.attachments.display.largeView

Bei "true" werden die Anhänge durch große Dateisymbole dargestellt.

Mailnews.default_news_sort_order

Ist der Wert auf 1 gestellt, werden die Nachrichten aufsteigend sortiert. Bei 2 absteigend. Dies wirkt sich jedoch nur bei neu angelegten Newsordnern aus.

Mailnews.default_sort_order

Ändert bei sämtlichen Mailkonten die Standard-Reihenfolge der News je nach eingestelltem Sortierungstyp. 1 = Aufsteigend; 2 = Absteigend.

Mailnews.default_news_sort_type

Bei neu angelegten Newsordnern kann die Sortierung entsprechend verändert:

 

X=17 Keine Sortierung

X=18 nach Datum

X=19 nach Betreff

X=20 nach Absender

X=22 nach Thema

X=23 nach Priorität

X=24 nach Status

X=25 Nach Größe

X=26 nach Kennzeichnung

X=27 nach ungelesen

Mailnews.default_sort_type

Ändert die Sortierungsreihenfolge bei den Mailkonten:

 

X=17 Keine Sortierung

X=18 nach Datum

X=19 nach Betreff

X=20 nach Absender

X=22 nach Thema

X=23 nach Priorität

X=24 nach Status

X=25 Nach Größe

X=26 nach Kennzeichnung

X=27 nach ungelesen

Mailnews.display.disable_format_flowed_support

Die Mails werden nicht in dem Format "flowed" angezeigt. Dies eignet sich insbesondere für die heutigen, großen Bildschirme, da die Nachrichten dann lesbarer gestaltet werden. Neustart erforderlich.

Mailnews.message_display.disable_remote_image

Steht der Wert auf "true" werden externe Grafiken nicht in die E-Mails eingebunden. Auf "false" werden externe Grafiken geladen.

Mailnews.nav_crosses_folders

Steht der Wert auf 1, wird beim Betätigen der Taste n ein Bestätigungsfenster angezeigt, bevor der Ordner gewechselt wird. Bleibt der Wert auf 0 erscheint kein Fenster zum Bestätigen.

Mail.content_desposition_type

Steht der Wert auf 0 (die Standardeinstellung) werden versendete Anhänge, die von anderen E-Mail-Clienten erhalten werden, nach Möglichkeit im Nachrichtenteil eingebunden. Sind aber auch separat aufzurufen. Steht der Wert hingegen auf 1, dann sind die Anhänge extra aufzurufen.

News.persist_server_open_state_in_folderpane

Steht der Wert auf "true" werden beim Beenden geöffnete Newsserver, beim Neustart ebenfalls geöffnet. Steht der Wert auf "false" werden sie zusammengeklappt. Damit die Änderung wirksam wird, ist ein Neustart erforderlich.

Mail.server.default.archive_granularity

Hier kann eine Unterteilung in weitere Unterordner eingestellt werden (z.B. für Jahr und Monat). Beim Wert 0 wird keine Unterteilung vorgenommen. Beim Wert 1 (Standard) wird nach Jahren unterteilt. Beim Wert 2 wird nach Jahren und Monaten gegliedert.

 

Durch diese Einstellungen lässt sich Thunderbird noch besser auf die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Wird jedoch ein Zeichen oder Wert vergessen einzutragen, kann dies zu einer Instabilität des Programmes führen. Wer jedoch mit Bedacht vorgeht und sich jede Eintragung mehrmals anschaut, der hat im Endeffekt nichts zu befürchten. Die Vorteile überwiegen hier das Risiko. Außerdem sind meist nur wenige Änderungen erforderlich, um die gewünschten Features zu aktivieren.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.