Über 5.000 neue Malware Exemplare täglich, Tendenz dramatisch steigend und aktue

Viren

Über 5.000 neue Malware Exemplare täglich, Tendenz dramatisch steigend und aktuell über 2.300.000 bekannte Bedrohungen erfordern neue Maßnahmen im Kampf gegen Online-Kriminalität und ein Umdenken in der Bekämpfung dieser Bedrohungen.

Diesem Beispiel folgt der neue Panda Online Scanner „TotalScan“. Angeschlossen an das revolutionäre „Collective Intelligence“ System, ein Zusammenschluss aus über 100 neural vernetzten Servern, bietet der neue Online-Scanner die höchste Malware Erkennungsrate im Markt. Zusätzlich erkennt TotalScan, dank des integrierten Intrusion Prevention Systems „TruPrevent“ bis dato unbekannte Malware und bietet somit einen umfassenden Überblick darüber, wie es um die Sicherheit des überprüften Systems aktuell steht.

TotalScan ist das ideale Tool, um den Sicherheitslevel des Computers zu überprüfen und gefährliche Malware zu finden, die sich durch vorhandene Sicherheitslösungen hindurch schleichen konnte. Panda Security bringt nun nach Beendigung der öffentlichen Beta-Phase die finale Version von TotalScan auf den Markt. TotalScan durchsucht alle kritischen Bereiche des Rechners (Festplatten, komprimierte Dateien, E-Mails) nach Viren, Spyware, Rootkits, etc., und findet sogar Eindringlinge, die von installierten Sicherheitslösungen übersehen wurden. Er ist sowohl mit dem Internet Explorer als auch mit Firefox kompatibel.

TotalScan ist Teil des neuen, innovativen Schutzmodells „MegaDetection“ von Panda Security. Dieses besteht neben dem Online-Tiefenscan aus einem permanenten Schutz über automatische Updates, dem proaktiven Schutz der TruPrevent Technologien, die unbekannte Bedrohungen anhand einer Verhaltensanalyse aufspüren und blocken sowie dem technischem 24-Stunden Support. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der MegaDetection ist die „Collective Intelligence“. Mit dieser Technologie haben Panda-Nutzer die Möglichkeit in Echtzeit Daten an ein Panda Server Kollektiv zu übertragen. Dort finden neueste Scan-Technologien Anwendung, die auf einzelnen Systemen aufgrund der Intensität der Rechenleitung nicht angewendet werden können. Die Collective Intelligence liefert Daten, die von allen neuen Panda Produkten gesammelt und gemeinsam genutzt werden. So sind deutlich höhere Erkennungsraten garantiert.

Damit stellt TotalScan eine höchst sinnvolle Ergänzung bestehender Sicherheitsprogramme dar. Der Scanner ist mit allen Sicherheitslösungen kompatibel und zudem jederzeit einsetzbar. Dass sogar geschützte Computer verseucht sein können, zeigen aktuelle Auswertungen der „Infected or Not?“ Kampagne von Panda Security. Demnach sind 12 Prozent aller Rechner mit installierter Sicherheitslösung trotz des vorhandenen Schutzes mit Malware infiziert. Diese Ergebnisse liefern die beiden kostenfreien Online-Scanner NanoScan und TotalScan – bis dato noch in der Beta-Phase.

Während NanoScan aktive Malware auf Systemen findet und desinfiziert, spürt TotalScan zudem latente Malware auf und entfernt gefundene Viren, Würmer und Trojaner. Beide Scanner stehen Computer-Usern kostenfrei zur Verfügung. Zusätzlich hat Panda den TotalScan Pro gelauncht, der neben den klassischen Malware-Arten auch Bedrohungen wie Rootkits entfernen kann. Panda Kunden, die eine der drei Sicherheitslösungen „Panda Antivirus 2008“, „Panda Antivirus + Firewall 2008“ und „Panda Internet Security 2008“ einsetzen, können sogar die Pro-Variante von TotalScan kostenfrei nutzen. Der Preis für eine Jahreslizenz beträgt ansonsten 19,95 Euro. Eine kostenfreie Testversion ist unter folgendem Link verfügbar: http://www.pandasecurity.com/totalscan

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.