Den Rechner mit Avira schützen

Viren

Ist der Rechner mit dem Internet verbunden, haben die Viren auch schon die Möglichkeit ich auf dem Rechner breit zu machen. Vor in Dateianhängen von E-Mails werden gerne Viren versteckt. Hier kann ein Antivirenprogramm helfen. Und es muss nicht immer eins sein, was viel Geld kostet, denn es gibt diese schon kostenlos im Internet zu downloaden. AnitVir von Avira ist das seit Jahren beliebteste Virenprogramm, welches genutzt wird. Obwohl es eine Freeware-Lizenz ist, kann sich das Programm mit den kostenpflichtigen Sicherheitslösungen messen. Avira ist nicht nur ein Schutz gegen Schadsoftware und Viren, Rootkits und Dailern, gleichzeitig warnt es vor Phishing-Angriffen und gefälschten E-Mails. Ein automatischer Update-Dienst von Avira sorgt dafür, dass Antivir immer auf dem aktuellen Stand ist

Wenn die 30 MB große Datei heruntergeladen ist http://www.free-av.de/, muss der Anwender die Installation starten, indem er einen Doppelklick auf die entsprechende Datei macht. Wenn die Software für private Zecke genutzt wird, muss dies noch bestätigt werden. Während der Installation kann die Software registriert werden, allerdings ist dies nicht nötig um das Programm zu nutzten. Ist Avira dann auf dem Rechner, läuft es auch schon und startet sich mit jeder Windows Anmeldung automatisch.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

2 Kommentare zu “Den Rechner mit Avira schützen

  1. Anonymous

    Alternativ kann man auch AVG Free benutzen ,denn dort gibt es einen E-Mailscanner.Alle 4 Std gibt es ein Update,wenn vorhanden.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.