E-Mails aus dem Ausland mit Windows Mail filtern

Windows Live Mail

Häufig wird beim Öffnen des Posteingangsordners festgestellt, dass viele Mails aus dem Ausland dabei sind. Diese sind dann auch noch in Sprache, die man selbst gar nicht spricht und vollkommen unerwünscht. Diese können unter Windows Mail ganz einfach gefiltert und gelöscht werden.

Hierfür wird auf das Programm geöffnet, dann unter "Extras" auf "Junk-E-Mail-Optionen". Nun muss zu dem Register "International" gewechselt werden. Jetzt klickt man auf "Liste blockierter Codierungen" und kann dann eine oder auch mehrere Codierungen auswählen, die geblockt werden sollen. Dann landen beispielsweise Mails mit baltischen oder kyrillischen Zeichen im Spam Ordner "Junk E-Mail". Diese braucht sich der User nicht mehr ansehen, und wenn er einen Klick mit der Rechtenmaustaste auf diesen Ordner macht, kann er die Option "Ordner "Junk-E-Mail" leeren" wählen und alle unerwünschten E-Mails sind mit einem Klick sofort gelöscht.
Diese Möglichkeit bringt dem Nutzer vor allem den Vorteil, dass der Posteingangsordner nicht mehr mit Spam Mails zugemüllt wird und nahezu nur noch die wichtigen E-Mails hier eingehen.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.