Ein Hintergrundbild in einem E-Mail unter Outlook 2007 einfügen

Outlook

Aus unserem Forum haben wir einen interessanten Trick für Outlook 2007 gezeigt, mit dem man ein Bild als Hintergrund in die E-Mail einfügen kann.

Sie sollten diese Funktion mit Vorsicht genießen, denn natürlich wird es die E-Mail vergrößern und, wenn Sie ein abstoßendes Bild verwenden, werden Sie den Ärger der Empfänger auf sich ziehen. Bei dieser Funktion handelt es sich nicht um die Briefpapierfunktion, die wir in einem anderen Beitrag beschreiben.

Ein Hintergrundbild hinzufügen:
Erstellen Sie eine neue E-Mail und klicken Sie auf "Optionen" in der Menüleiste. Dann wählen Sie das Aufklappmenü mit dem Farbeimer und danach klicken Sie auf "Fülleffekte" (der unterste Menüpunkt).


Bild 1

Wichtig ist, dass Sie Ihre E-Mail im HTML oder Rich Text Modus schreiben, damit diese Funktion zur Verfügung steht.
Sie können die einzelnen Muster oder Strukturen benutzen, die vorgegeben sind, auch wenn keine davon wirklich gut ist.


Bild 2

Oder Sie können ein individuelles Bild verwenden, indem Sie auf den "Grafik"-Reiter klicken und dann über "Grafik auswählen" ein Bild auf Ihrem PC suchen. Sie sollten dabei ein Bild auswählen, das eventuell an den Rändern abgeschnitten werden kann, falls es vom Format nicht passt. Außerdem sollten Sie bedenken, dass das Bild nicht zu viel Speicherplatz wegnimmt, denn schließlich versenden Sie es per E-Mail.


Bild 3

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sich dieses Bild schlecht aufteilt.

Bild 4

Und dadurch, dass es viele helle und viele dunkle Farben hat, kann man den Text darauf sehr schlecht lesen.

Stattdessen sollten Sie sich ein Bild aussuchen, dass abgeschnitten werden kann , die Fläche gleichmäßig bedeckt und entweder hell oder dunkel gehalten ist.

Bild 5

Natürlich sollten Sie immer vorsichtig mit dieser Funktion sein, denn niemand möchte ein riesiges Bild als Hintergrund einer E-Mail haben.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.