Google nicht nur mit Gmail interessant

Nachrichten

Google ist mit seinem E-Mail Client Gmail für viele User sehr interessant und erweitert seinen Dienst immer wieder mit Funktionen, die es dem Nutzer einfacher machen sollen. Damit aber nicht genug, denn immer wieder ist zu hören, dass Google gegen Microsoft kämpft. Jetzt geht der Kampf um das Betriebssystem los, denn Google hat das Betriebssystem "Chrome" OS nun den Frontalangriff gestartet. Die meisten Rechner und Notebooks laufen mit einem Windows Betriebssystem.

Mit Chrome soll die gesamte Datenspeicherung über das Internet laufen. Dem User ergibt sich damit vor allem der Vorteil, dass nicht mehr viel und teure Hardware gekauft werden muss. Es ist lediglich ein internetfähiger Terminal notwendig. 2010 soll es die ersten Netbooks mit der Chrome-Version geben.
Gmail konnte sich auch schon gegen Microsoft Hotmail durchsetzten und hofft natürlich, dass dies auch mit Chrome funktioniert. Aber Experten sind der Meinung, dass sich zahlreiche User so stark auf Windows Betriebssysteme versteift haben, dass sie sicherlich nicht auf Google Chrome wechseln werden.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.