Importieren von Vcards nach Thunderbird

Thunderbird

Häufig erreichen einen E-Mails mit angehängten Vcards. Was soll man nun mit diesen „elektronischen Visitenkarten“ in Thunderbird tun? Mit eigenen Mitteln kann Thunderbird sie nicht öffnen. Leider ist auch das Eintippen der Kontaktdaten relativ mühselig, und eigentlich möchte man diese durchaus wertvollen Kontaktinformation nicht verlieren.
Nun gut, um das Problem zu lösen, existieren zwei Möglichkeiten.

Die erste Option wurde schon vor einiger Zeit auf mailhilfe.de vorgestellt. Mit diesem Tool kann man über den Browser seine Vcards direkt online konvertieren. Seine Vcards nun immer an derselben Stelle zu konvertieren – das fühlt sich für den einen oder anderen unter dem Aspekt „Datenschutz“ nicht wirklich gut an.

Zum Glück lassen sich die Vcards auch lokal auf dem eigenen Rechner mit einer Erweiterung konvertieren: und zwar durch die Erweiterung More-Functions-For-Addressbooks:

Die Erweiterung installiert man über den üblichen Weg. Danach findet man einige Funktionen zum Im- und Exportieren im Adressbuch unter „Extras > Kontakte„.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.