Incredimail : Anleitung zum Gebrauch des Junkfilters

Tipps zu IncrediMail

Der Junkfilter von IncrediMail verwehrt Junk-E-Mail den Zugang zu Ihrem Posteingang

 

Grundsätzliches

 

*       Der Junkfilter erstellt eine Liste genehmigter Absender, d. h. eine Liste von Personen, von denen Sie E-Mails empfangen möchten.

*       Ihren Posteingang erreichen nur Nachrichten mit E-Mail-Adressen, die in Ihrer Liste genehmigter Absender aufgeführt sind. Alle anderen Nachrichten landen automatisch in dem Ordner Junk und Nicht genehmigt.

*       Sie sollten regelmäßig einen Blick in den Ordner Junk und Nicht genehmigt werfen, um nach erwünschten Nachrichten von Absendern zu schauen, die nicht auf Ihrer Liste genehmigter Absender stehen, und diese Absender genehmigen.

*       Je mehr Sie mit dem Junkfilter und seinen Einstellungen arbeiten, umso präziser wird er funktionieren.

 

Wie der Junkfilter funktioniert
Wenn der Junkfilter eingeschaltet ist, erstellt er automatisch eine Liste genehmigter Absender, die auf den Personen basiert, mit denen Sie kommunizieren.

 

Alle eingehenden Nachrichten landen in zwei Ordnern:

 

1)     Nachrichten von Personen in Ihrer Liste genehmigter Absender werden in Ihren Posteingang verschoben.

 

2)     Junk mail und Nachrichten von Personen, die nicht auf Ihrer Liste genehmigter Absender stehen, werden in den Ordner Junk und Nicht genehmigt verschoben.

 

Verwendung des Junkfilters

 

Inspektion des Ordners Junk und Nicht genehmigt:

 

Sie sollten regelmäßig die Nachrichten in dem Ordner Junk und Nicht genehmigt inspizieren und manuell erwünschte Absender genehmigen sowie unerwünschte Post löschen.

 

Um manuell einen Absender zu genehmigen, dessen Post in Ihrem Ordner Junk und Nicht genehmigt gelandet ist, gehen Sie wie folgt vor:

 

*       Wählen Sie eine einschlägige Nachricht im Ordner Junk und Nicht genehmigt aus, setzen Sie durch Klicken das Häkchen am Beginn der Zeile und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fügen Sie den ‚Genehmigten Absendern‘ hinzu.

 


 


*       Der Absender der Nachricht wird hierdurch der Liste der genehmigten Absender hinzugefügt, und alte und neue E-Mails mit diesem Absender landen in Ihrem Posteingang.

 

*       Um eine Nachricht zu löschen, setzen Sie durch Klicken das Häkchen am Beginn der Zeile und klicken dann auf die Schaltfläche Löschen.

 

 

´

 


 

*       Um alle in dem Ordner enthaltenen Nachrichten zu löschen, klicken Sie auf Ordner leeren.

 

 ,

 


Anmerkung: aus dem Ordner Junk und Nicht genehmigt gelöschte Nachrichten sind für immer gelöscht.

 

Bearbeiten der the Liste genehmigter Absender:

 

*       Klicken Sie auf Junkfilter-Einstellungen.

 


 


*       Klicken Sie anschließend auf die Schaltflächen Hinzufügen… oder Entfernen, um manuell Kontakte hinzuzufügen oder zu entfernen.

 

*       Klicken Sie auf die Schaltfläche Genehmigte Domänen und fügen Sie manuell Domänen hinzu, von denen Sie Post erhalten möchten. Stellen Sie sicher, daß Sie nur Domänen hinzufügen, die Ihnen absolut bekannt sind. Es ist klar, daß Ihr Posteingang mit unerwünschter Post überschwemmt werden wird, wenn Sie Domänen wie Hotmail oder Yahoo hinzufügen.

 

*       Klicken Sie auf die Schaltfläche Mehr Einstellungen…, um Ihren Junkfilter-Einstellungen nützliche weitere Funktionen hinzuzufügen.

 

 


 


 


Da die meisten dieser erweiterten Einstellungen sich selbst erläutern, sei nur auf die beiden folgenden eingegangen:

 

*       Immer ‚Zustellungsfehler‘-Meldungen (Rücksendemeldungen) bestätigen:

        Es kann vorkommen, daß Nachrichten, die Sie gesendet haben, ihren Adressaten nicht erreichen. Wenn beispielsweise der Posteingang eines Adressaten voll ist, wird Ihre Nachricht nicht aufgenommen. In solchen Fällen schickt der Server der betreffenden Person Ihnen eine Fehlermeldung, die Sie davon in Kenntnis setzt, daß Ihre Nachricht nicht empfangen worden ist. Nun ist zwar wahrscheinlich die E-Mail-Adresse der betreffenden Person auf Ihrer Liste genehmigter Absender aufgeführt, nicht aber die des Servers, was dazu führt, daß die Fehlermeldung in Ihrem Ordner Junk und Nicht genehmigt landet, so daß Sie nicht erfahren, daß Ihre Nachricht nicht empfangen worden ist. Wenn Sie bei dieser Einstellung das Häkchen setzen, werden alle Fehlermeldungen in Ihren Posteingang gelangen, so daß Sie sofort erfahren, wenn eine von Ihnen gesendete Nachricht nicht empfangen wurde.

 

*       Nachrichten nach der Überprüfung im Ordner ‚Junk und Nicht genehmigt’als ‚gelesen‘ markieren

        Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, werden alle Nachrichten im Ordner Junk und Nicht genehmigt als gelesen markiert, sobald Sie ihn geöffnet haben. Sie brauchen also nicht manuell auf jede Nachricht zu klicken und sie zu löschen – ein einziger Blick in diesen Ordner, und die in ihm enthaltenen Nachrichten sind als gelesen markiert, sobald Sie den Ordner wieder geschlossen haben.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.