Incredimail : Nichtlöschbare Email im Posteingang löschen

Tipps zu IncrediMail

Vielleicht ist es Ihnen schon passiert, Sie rufen alle Emails von Ihrem
Emailkonto mit Incredimail ab, und können dann auf einmal eine bestimmte Email
nicht mehr im Posteingang löschen. Im folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen wie
Sie diese Nachricht wieder loswerden.

Öffnen Sie zunächst
Incredimail und gehen Sie in das Menü Ansicht/Vorschaufenster. Jetzt
sollte dort kein Häkchen mehr zu sehen sein. Versuchen Sie nun noch einmal die
Email in Ihrem Incredimail Posteingang zu löschen.

Wenn sich die Nachricht
immer noch nicht löschen lässt, dann gehen Sie wie folgt vor.

Klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf der rechten Seite auf den Block Ordner. In dem erscheinen Menü klicken Sie auf Neuer Ordner.  Geben Sie den Ordner z.B. den Namen Verschoben ein.

Incredimail-Nachricht-löschenIncredimail-Nachricht-loeschen

Ziehen Sie nun mit der Maus
die alle Nachrichten, natürlich ohne die Email die Sie loswerden wollen, aus
dem Posteingang, in diesen Ordner.

Im nächsten Schritt klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf das Incredimail Symbol neben der Windows Uhr.
Wählen Sie hier die Option Beenden.

 

Ziehen Sie nun mit der Maus die alle Nachrichten, natürlich ohne die Email die Sie loswerden wollen, aus dem Posteingang, in diesen Ordner.

Jetzt sollte Incredimail
geschlossen sein.

 

Den nächsten Schritt sollten
Sie je nach Betriebssystem durchführen.

 

Windows 98 oder Windows ME

Öffnen Sie den Windows
Explorer und gehen Sie in das Verzeichnis


Win98

In diesem Verzeichnis
löschen Sie die Dateien Inbox.imm und Inbox.imh

Windows NT, 2000
oder XP

 

Öffnen
Sie den Windows Explorer und gehen Sie in das Verzeichnis

Win XP

In diesem Verzeichnis
löschen Sie die Dateien Inbox.imm und Inbox.imh

 

Öffnen Sie jetzt Incredimail
wieder und verschieben Sie die Nachrichten aus dem Ordner „Neuer Ordner“ (in
unserem Beispiel der Ordner Verschoben)
in den Posteingang.

 

Nun können Sie Incredimail
wie gewohnt weiter nutzen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.