Leichtsinnige Surfer

Nachrichten

Der IT-Siherheitsexperte Avira hat im Februar auf seiner Homepage rund 5811 Surfer gefragt, wie mit ihrer Schutzsoftware umgehen, wenn sie eine Meldung von einem Virenfund bekommen. Die Ergebnisse waren sehr unterschiedlich. Einige ignorieren die Meldung, andere geraten direkt in Panik.
 

Aber die Umfrage hat auch ergeben, dass gut jeder Zehnte gar keinen Virenschutz hat und sich sehr leichtsinnig im Internet befinden. Rund ein Viertel aller Befragten kümmern sich gar nicht um die Virenschutzsoftware und klicken die Meldung einfach wieder weg. Allerdings haben die Ergebnisse auch gezeigt, dass die Mehrheit ein Antivirenprogramm installiert hat und sich auch um die Beseitigung der Schädlinge kümmert. Manche aber sind auch so leichtsinnig, dass sie die Einstellungen ihrer Antivirensoftware nur einmal vornehmen und sich dann nicht mehr kümmern. Es gibt aber auch ganz Vorsichtige User, die bei einem Fund einen weiteren Virenscanner laufen lassen, oder rufen sogar die Support Hotline vom Anbieter der Virensoftware an.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.