Mailballast direkt löschen

Tipp

Viele haben täglich in ihrem Posteingang bis zu 100 Mails und werfen die Nachrichten, die sie nicht brauchen, mittels entfernen-Taste immer schön in den Papierkorb des Mailprogramms. Viele glauben, dass dieses Vorgehen das Programm nicht beeinträchtigt, und haben hier inzwischen mehrere Tausend Mails angesammelt. Aber wer festgestellt hat, dass die Mailsoftware immer langsamer arbeitet und die Festplattenkapazität immer weniger wird, der sollte sich einmal um seinen Mail-Papierkorb kümmern.

Alles, was sich hierin befindet, sind nämlich Gründe für die negativen Beeinflussungen. Wer seine Mails nicht länger auf der Festplatte belassen möchte, sollte seinen Papierkorb unbedingt leeren. Wem das jedes Mal zu lästig ist, der hat zwei verschiedene Varianten, die Mails von der Festplatte zu bekommen. Zum einen kann man direkt mittels shift + delete eine Mail löschen, die dann nicht mehr in den Papierkorb wandert. Hier muss aber dann sehr gut aufgepasst werden, dass nicht ausversehen wichtige Mails gelöscht werden. Eine andere Möglichkeit wäre es auch, den Papierkorb mit dem Schließen des Mailprogramms zu löschen. Einstellen lässt sich dies in den Einstellungen des jeweiligen Clients.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.