Media-Player startet neuen Wurm

Viren

 Der kalifornische Anbieter von proaktiven Content-Security-Lösungen, Finjan http://www.finjan.com, warnt vor dem neuen Wurm „Wallon“. PC-User erhalten eine E-Mail-Nachricht mit einem Hyperlink, der scheinbar zu einer Yahoo-Seite führt. Der Malicious Code nutzt dabei die Sicherheitslücke MS04-13 in Microsoft-Betriebssystemen und schlüpft über den „Gelinkten“-Link auf den lokalen Computer. Dort verfällt „Wallon“ zuerst in einen verspäteten „Winterschlaf“.  „Geweckt“ wird der Wurm, wenn der Benutzer mit dem Windows Media-Player eine MP3- oder eine Video-Datei abspielen will. Zuerst verweigert der Media-Player seinen Dienst, dann greift der Wurm auf alle E-Mail-Adressen des Adressbuches zu. Er repliziert sich und sendet sich via E-Mail-Nachricht an neue Opfer. Darüber hinaus zerstört „Wallon“ den Windows-Media-Player, der nach dem Virenangriff erneut installiert werden muss.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.