Mozilla-Ausgabe Version 1.4

Netscape Mail

Die Entwickler der Web-Suite
Mozilla haben die erste Alpha-Version der Ausgabe 1.4 veröffentlicht. Die
kommende Ausgabe soll vor allem die Stabilität und die Leistung der
Web-Suite aus Browser, E-Mail-Client, Chat-Programm und
HTML-Entwicklungskit verbessern. Zusätzlich wurde die Verwaltung der
Bookmarks überholt und die Bedienbarkeit des Blockers für Pop-ups und des
E-Mail-Spamfilters wurde verbessert.


http://www.mozilla.org/releases/mozilla1.4a/#new


Für die Stabilitäts- und Leistungssteigerung inkludierten die Entwickler
von Mozilla über 1.000 Bugfixes in das Softwarepaket. Damit sollen auch
die Kompatibilität mit Webseiten sowie die Unterstützung
unterschiedlicher Webstandards zunehmen. Die Bookmarks-Verwaltung
erlaubt, dass zwei unterschiedliche Bookmarks auf die selbe Seite
verweisen. Der Composer, das HTML-Entwicklungswerkzeug von Mozilla,
ermöglicht das dynamische Anpassen von Bilder oder Tabellen. Ganz neu
eingeführt wurde „smooth scrolling“. Diese Funktion ist allerdings in der
Grundeinstellung deaktiviert und muss extra in der config-Datei
eingeschaltet werden.

Die Alpha-Version von Mozilla 1.4 ist für Mac OS, Windows, Linux und
einige Unix-Versionen verfügbar. Nach der bisherigen Roadmap soll die
endgültige Version der Web-Suite Mitte Mai erscheinen. Mit einer kleinen
Verzögerung ist allerdings zu rechnen, da bereits die Alpha-Version etwas
verspätet veröffentlicht wurde.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.