Nachrichten in Windows Live Mail sichern

Windows Live Mail

In Zeiten, in denen man einen Großteil seiner Korrespondenz via E-Mail bestreitet, möchte man zu Sicherheit seine E-Mails in regelmäßigen Abständen zur Archivierung speichern. Möglichkeiten, um dies zu tun gibt es viele. Bevor man nun zu einem weiteren Programm greift, dass diese Aufgabe für einen erledig, kann man auch die eigenen Werkzeuge von Windows Live Mail dafür nutzen.

Wie funktioniert’s?

 

Die Sicherung

+    Als Erstes legt man sich einen neuen Ordner "E-Mails-Sicherung" an. Am besten auf einem externen Speichermedium. 
+    Jetzt öffnet man Windows Live Mail und navigiert  zu "Datei" >> "Export" >> "Messages". Danach wählt man das Format, in welchem die E-Mails gespeichert werden sollen. Da man das Zurückspielen einer Sicherung wieder nach Windows Live Mails vornehmen wird, wählt man hier "Windows Live Mail" und bestätigt mit "OK".
+    Danach wird man aufgefordert, einen Ordner für die Sicherung zu bestimmen. Es muss ein ein leerer Ordner sein, und man benutzt dafür den eben angelegten Ordner "E-Mails-Sicherung". Nachdem man den Ordner im Auswahldialog markiert hat, klickt man unten rechts auf "neuen Ordner erstellen". Bei der Namenswahl vergibt man einen aussagekräftigen Namen, wie z. B.  das Datum der Sicherung, hier 02-01-2010. Danach klickt man auf "weiter".
+    Im nächsten Schritt kann man die zu exportierenden Ordner auswählen. Der Einfachkeit halber wählt man hier die Standardeinstellung "Alle Ordner" und klickt auf "weiter".

Danach ist der erste Export und damit die erste Sicherung abgeschlossen. Sinnvoll ist es, sich im Weiteren an das einmal benutzte Namensschema zu halten, um den Überblick nicht zu verlieren.
 

Das Wiedereinspielen

Nun will man vielleicht irgendeines Tages wieder an eine E-Mail aus der Vergangenheit kommen. Auch dazu bietet Windows Live Mail ein Werkzeug an – die Importfunktion.

+    Als Erstes navigiert man zu "Datei" >> "Import" >> "Messages" und wählt danach das Format "Windows Live Mail", in dem ja die zuvor gesicherten E-Mails gespeichert wurden.
+    Im nächsten Dialogfenster wird man aufgefordert, zum Ordner zu navigieren, der die zu importierenden E-Mails enthält. Also navigiert man bspw.  zu C:DokumenteEinstellungenPeterEigene DateienMail-Backup?2-01-2010 und klickt auf "weiter".
+    Danach wird man wieder gefragt, welche Dateien man importieren will und nimmt die Standardeinstellung. Abschließend bestätigt man mit "weiter". Nun startet der Importvorgang, sobald dieser abgeschlossen ist, bekommt man eine Rückmeldung über den Erfolg – und man schließt die ganze Aktion mit "Fertig stellen".

Die importierten Sicherungen findet man dann in Windows Live Mail auf der linken Seite unter "Storage Folder" >> "Imported Folder" >> "Kontoname". Hier kann man nun die gesuchte E-Mail betrachen und von dort aus weiterverarbeiten.  Hat man dies getan, löscht man den Ordner "Imported Folder" einfach.

Wichtig: Man sollte sich natürlich die passenden zeitlichen Abstände für die Sicherung auswählen – je kürzer, desto besser. Nur wird dann die geschilderte Methode irgendwann etwas unhandlich, sodass man sich nach einem passenden Programm zur Sicherung seiner Daten umschauen sollte.

Es gibt natürlich auch eine Software Lösung mit der Sie bequem die Daten Windows Live Mail Daten sichern können:
https://www.mailhilfe.de/tools-file-801.zip (2 MB)

Mehr über das Programm erfahren Sie hier:
http://www.winmail-backup.mailhilfe.de/

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.