Nachrichtenspeicher komprimieren in Window Live Mail

Windows Live Mail

Benutzer von Windows Live Mail werden es kennen: Ab und zu erscheint während des Schließens des E-Mails-Programms die Meldung "Windows Live Mail kann den Nachrichtenspeicher komprimieren. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern".

Zugegeben: Diese Meldung ist etwas unschön und manchmal stört sie auch den restlichen Arbeitsablauf. Trotzdem ist das Komprimieren des Nachrichtenspeichers für dessen Integrität sehr wichtig – man sollte diesen Vorgang auf jedenfall mit "OK" bestätigen.

Wem nun die Meldung zu häufig erscheint, hat allerdings die Möglichkeit, den Zeitraum zu verlängern, in dem Windows Live Mail einen Komprimierungsversuch des Nachrichtespeichers starten will.

Dazu navigiert man einfach über die horzontale Menüleiste über  "Extras"  zu "Optionen…", dann nach  "Erweitert"  und "Wartung".

Wartung.jpg
Bild: Wartung.jpg

Den Haken bei "Datenbank alle 100 Mal beim Herunterfahren komprimieren" belässt man und ändert nur das Intervall auf eine höhere Zahl. Aber immer daran denken: Je höher man die Zahl stellt, desto eher läuft man Gefahr, dass Fehler in der Datenbank entstehen. Abschließen bestätigt man die Aktion über "Anwenden" und "OK".
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Kommentar zu “Nachrichtenspeicher komprimieren in Window Live Mail

  1. Anonymous

    Ich bin den umgekehrten Weg gegangen. Ich habe die Zahl auf 1 gesetzt, was bedeutet, dass die Datenbank bei jedem Schließen des Programmes komprimiert wird. Das dauert wenige Sekunden und die Integrität ist stets gewährleistet.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.