natives Mailprogramm für RIMs Playbook

Nachrichten

Für das Playbook, das Tablet von Blackberry, wird es mit dem nächsten Software-Update ein natives E-Mail-Programm geben. Damit bringt die OS-Version 2.0 eine Anwendung, die zahlreiche Nutzer schon vermisst haben. Aus Sicherheitsgründen hat im QNX basierten Betriebssystem die RIM App gefehlt. Mit der Anwendung kommt ein einheitlicher Posteingang und es werden auch die Nachrichten der sozialen Netzwerke integriert.

Neue E-Mails können im Texteditor mit verschiedenen Funktionen formatiert werden. Es wird zudem auch die Autokorrektur und die Tastenkürzel geben. Weiterhin gibt es auch eine native Kalenderanwendung. Hier können Termine angelegt und Online-Kalender abonniert werden. Mit dem Update wird es auch eine Kontakte App geben. Die Anwendung kann Profilinformationen aus Twitter- und LinkedIn-Konten synchronisieren. Der Kalender ist mit der Kontakte App verbunden, sodass Kontakte bei Terminänderungen eine automatische Nachricht erhalten. Die OS 2.0 wird im Februar zur Verfügung stehen. Natürlich hofft das Unternehmen, mit dem Update weitere Interessenten gewinnen und das Playbook besser verkaufen zu können.
 

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.