Neue Sicherheitsfunktionen bei Google Mail

Nachrichten

In Zukunft wird der Google Mail User informiert, falls es eine eventuell versuchte Anmeldung für das Google-Mail Konto gegeben hat. So soll es möglich sein, zu erkennen, wenn Unbefugte an die Zugangsdaten zum Mail Konto erlangt haben.

Sollte Google feststellen, dass aus einem fremden Land versucht wird, Google Mail abzurufen, wird die Oberfläche einen entsprechenden Hinweis darauf geben. Unter Berücksichtigung fallen hier die IP-Adressen der Personen, die sich angemeldet haben. In diesem Hinweis werden Angaben über den letzten Zugriff aus dem entsprechenden Land angegeben. Dem User soll es so möglich sein zu erkennen, ob die Zugangsdaten an Unbefugte gelang sind. Der Hinweis wird auch angezeigt, falls sich ein User bei Google Mail während des Urlaubs im Ausland anmeldet und dann wieder im Heimatland darauf zugreift. Bislang erhalten keine User die Hinweise, die über IMAP oder auch POP3 auf ihr Konto bei Google-Mail zugreifen. Diese Sicherheitsfunktion wird laut Google für alle User bereit sein du kann auch nicht deaktiviert werden.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.