Outlook Express: Adressbuch zu GMX oder Web.de exportieren

Outlook Express

Wenn Sie öfters mal Ihre Nachrichten nicht von Ihrem gewohnten Rechner sondern über GMX oder Web.de aus verwalten, kann es schnell vorkommen, daß Sie ein paar wichtige Adressen nicht griffbereit haben! Da wäre es doch praktisch, einen Zugriff auf das Outlook Express Adressbuch zu bekommen. Ein zweiter Grund für den Export ist eine Sicherung Ihres Adressbuches auf einem anderen Rechner Dies hat den Vorteil, daß Sie Ihre Datensicherung ein wenig „auslagern“

Zunächst einmal müssen Sie das Adressbuch aus Outlook Express über das MenüDatei/Exportieren/Adressbuch exportieren. Hier wählen Sie den Eintrag Textdatei (Mit Kommas als Trennzeichen) und klicken Sie auf Exportieren
. Geben Sie der Datei einen Namen wählen Sie die Daten aus, die Sie exportieren wollen.


 


GMX


Um die Daten bei GMX zu importieren, wählen Sie sich über das Internet mit Ihrer Kennung (Emailadresse oder Kundennummer) bei GMX ein. Klicken Sie links im Menüauf Adressbuch und wenn dies geöffnet ist auf den Button Import/Export
. In dem Auswahlmenüsuchen Sie sich den Eintrag Mircosoft Outlook Express heraus. Klicken Sie anschließend auf den Durchsuchen
Button und wählen Sie Ihre exportierte Outlook Express Datei von Ihrer Festplatte aus und drücken Sie danach auf Importieren.


 


 


Web.de


Um die Daten bei GMX zu importieren, wählen Sie sich über das Internet mit Ihrer Kennung (Emailadresse) bei Web.de ein. Klicken Sie auf Adressbuch und wählen Sie unter der Option Adressen importieren den Button
Durchsuchen aus. Suchen Sie jetzt nach Ihrer exportierten Outlook Express Datei und klicken Sie anschließend auf Importieren.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.