Outlook Express: Ausdruck anpassen.

Outlook Express

Wenn Sie öfters mal eine Nachricht ausdrucken ist Ihnen vielleicht schon aufgefallen, das Sie in Outlook Express nicht die Möglichkeit haben die Schriftgröße oder die Randeinstellungen des Ausdruckes zu verändern. 

Das liegt daran das Outlook Express die Einstellungen aus dem Internet Explorer verwendet.

Um die Schriftgröße des Ausdruckes verändern zu können, müssen Sie also den
Internet Explorer öffnen und hier in das Menü Ansicht/Schriftgrad
gehen und die Schriftgröße nach Ihren wünschen anpassen.

Die Randeinstellungen werden ebenfalls über den Internet Explorer eingerichtet,
gehen Sie dazu in das Menü Datei/Seite einrichten und passen
Sie hier die Einstellungen an.

Standardgemäß werden auch die Hintergründe von Nachrichten nicht Mitgedruckt.
Wenn Sie also z.B. mal ein Briefpapier in seiner vollen Pracht ausdrucken
möchten müssen Sie den Internet Explorer öffnen und hier in das Menü Extras/Internetoptionen
gehen. Hier wechseln Sie dann auf die Registerkarte Erweitert
und setzen und dem Punkt Drucken/Hintergrundfarben- und bilder
drucken
ein Kreuzchen. Allerdings werden nun auch die Bilder von Internetseiten
mit ausgedruckt, das kann sehr bald die Druckkosten deutlich in die Höhe treiben,
also vergessen Sie nicht diese Option nach Ihrem „Email“ Ausdruck wieder zu
deaktivieren. Folgende Bereiche können nicht beim Ausdruck von einer Outlook
Express Nachricht verändert werden:

  • Headerzeilen (From, To, ggf.
    CC, Subject)
  • Überschrift der Identität

Wenn Sie nur eine leere Seite als Ausdruck bekommen, sollten Sie folgendes
versuchen zu verstellen:

Klicken Sie hierzu auf Ansicht/Codierung im Internet Explorer
deaktivieren Sie dann die Option Automatische Auswahl.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.