Outlook Express: Konfiguration für T-Online

Outlook Express

Sie wollen Outlook Express als Mail-Client für T-Online benutzen? Outlook Espress hat einen größeren Funktionsumfang und ist außerdem noch kostenlos. Wir zeigen Ihnen was Sie dafür tun müssen.

Starten Sie Outlook Express und gehen im Programm auf den Stammordner Outlook Express. Wenn sie dort angekommen sind, klicken Sie auf Email Konto erstellen…. . Jetzt kommt ein Kontextmenü, wo Sie Ihren Namen eingeben. Als nächstes tippen Sie Ihre T-Online Email Adresse ein (z.B.: heinz@t-online.de) und klicken auf Weiter. Im nächsten Fenster sind die Servernamen dran: für den Posteingang geben Sie pop.t-online.de und für den Postausgang mailto.t-online.de ein. Das Standard Mail-Protoll POP“>POP3 muß nicht verändert werden, es dient dazu, Emails aus einem Internet Postfach herunterzuladen. Nun wird nach dem POP“>POP Kontonamen und dem Kennwort gefragt. Ihre T-Online-Nummer ist der Kontoname, an die noch ein Bindestrich und der Mitbenutzerzusatz angehängt wird. Wenn Sie dann das Kennwort bzw. Paßwort eingeben und es abspeichern lassen (kleines Häkchen unten), seien Sie sich bewußt, das jeder der Zugang zu Ihrem Rechner hat, sich bei Ihnen einwählen kann. Sie sollten Ihrem Konto nun nur noch einen aussagekräftigen Namen geben, da man mit Outlook verschiedene Konten gleichzeitig abrufen kann (Verwechslungsgefahr).

So, jetzt haben Sie Ihr Postfach, mit der Sie Ihre Mails unter Outlook verwalten, fertig eingerichtet, aber noch nicht den Verbindungstyp ausgewählt. Die meisten werden dieses wohl über ein Modem machen. Dazu müssen Sie ein DFÜ-Netzwerk Verbindung für T-Online einrichten. Wenn Sie das schon getan haben, dann brauchen Sie nicht mehr weiterzulesen!

Unter dem Menüpunkt Zubehör bei Windows müssen Sie die Option DFÜ-Verbindung anklicken und so weiter vorgehen:

  1. Die Einwahlnummer: Die Nummer 0191011 müssen Sie per PPP (Point-to-Point-Protokoll), unter der Registrierkarte Servertyp, angeben.
  2. Benutzername: Dieser setzt sich zusammen aus der Anschlußkennung, zwischen dem     T-Online-Namen und dem Mitbenutzerzusatz kommt das Rautenzeichen #. Das Ganze sieht dann wie folgt aus. Anschlußkennung T-Online Nummer#Mitbenutzernummer 00011111122222233344#0001@t-online.de
  3. Kennwort: Hier gilt das gleiche Prinzip wie oben: es ist sicherer, immer wieder das Kennwort manuell einzugeben als abzuspeichern.
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

7 Kommentare zu “Outlook Express: Konfiguration für T-Online

  1. Till Wollheim

    Solche alten Artikel gehören ins Archiv oder gelöscht und nicht als Info-Quelle angegeben. Sie sind nicht nur falsch sondern auch idiotisch: was soll die Angabe “ Mitbenutzerzusatz“ – damit kann nuiemand etwas anfangen! Dort muß hin: „0001“. Ansonsten ist alles quatsch wie DFÜ-Verbindung – das gibt es heute nicht mehr. Vor allem fehlt aber ein Hinweis, wie man ein bestehendes Konto ändert – nämlich über Eigenschaften!! Till

    Antwort
  2. Anonymous

    Ich habe in OE alles nach Anweisung eingegeben und von t-online kommt keine Post nach OE.

    Scheiß T-online!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

    Antwort
  3. mailingfreek

    Für die ausführliche Anleitung zur Konfiguration von T-online zu Outlook Express möchte ich mich hiermit sehr bedanken. Es hat super geklappt.Noch eine schöne Zeit . . und allzeit gutes Mailing.
    tschüssle. . .süssle

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.