Outlook Express: Rechtschreibprüfung aktivieren

Outlook Express

Versenden Sie öfters mal Nachrichten, ohne diese noch einmal nach Rechtschreibfehlern zu durchsuchen? Um Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden, sollten Sie gegebenenfalls die Rechtschreibprüfung Outlook Express überlassen.Gehen Sie dazu in das Menü Extras/Optionen und klicken Sie oben auf die Registerkarte Rechtschreibung. Setzen Sie nun ein Häkchen unter Rechtschreibung immer vor dem Senden prüfen. Die weiteren Optionen können Sie je nach Wunsch anpassen und bestätigen anschließend diesen Vorgang durch das Drücken des OK -Knopfes. Nun werden alle Nachrichten, die Sie verfassen, vor dem Versenden noch einmal auf Fehler überprüft. Wenn ein Wort nicht in der Rechtschreibdatei enthalten ist, können Sie dieses einfach hinzufügen. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihren Rechner Ihrem Wortschatz anzupassen.

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

4 Kommentare zu “Outlook Express: Rechtschreibprüfung aktivieren

  1. jogl

    Leider funktioniert das bei mir nicht. Genau so wie Sie es beschreiben habe ich es eingestellt.
    Es kommt immer vor dem Senden die Mitteilung, „Die Rechtschreibprüfung dieses Dokuments wurde angehalten. Möchten Sie die Nachricht trotzdem senden? ja-nein“

    Ich bin gespannt ob mir jemand weiter helfen kann.
    Danke und Gruss jogl

    Antwort
    1. Anonymous

      Genau das selbe Problem habe ich auch!
      Deshalb suchte ich auf dieser Seite nach einer Lösung.
      Wie es scheint hat dazu noch niemand eine passende Antwort gefunden. Schade!
      Ich hoffe, irgendwann kriegen wir das hin.
      Gruss Steffen

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.