Outlook: Neue Feiertage dem Kalender hinzufügen

Outlook

Beizeiten werden Sie als Outlook 2000 User merken, daß in Ihrem Kalender keine Feiertage für das Jahr 2003 vorhanden sind. Outlook 98 Nutzer kennen das Problem schon etwas länger. Deshalb möchten wir Ihnen hier kurz erläutern, wie Sie Ihren Kalender wieder auf den neusten Stand bringen (gilt auch für Outlook 2002 Anwender).

Als ersten Schritt müssen Sie die alten Feiertage löschen, damit Sie keinen doppelten Feiertag drin haben. Gehen Sie dazu in den Outlook Kalender  und wählen Sie hier das Menü Ansicht/Aktuelle Ansicht/Nach Kategorie aus. Wenn dort Feiertage eingetragen sind, klicken Sie auf das Plussymbol am linken Ende des grauen Balkens mit der Aufschrift Kategorien: Feiertag. Nun sollten Sie die Liste in eine passende „Form“ bringen; gehen Sie dazu auf die Spaltenüberschrift Termin-/Besprechungsort, damit können Sie Feiertage in Ländergruppen sortieren lassen. Wählen (markieren) Sie nun die Feiertage Ihres Landes aus und löschen Sie diese.

Jetzt ist der Weg frei für die neuen Feiertage.

Nun müssen Sie die outlook.txt bearbeiten. Gehen Sie dazu auf Start/Suchen/ Dateien und Ordner Outlook 98/2000 geben hier bitte outlook.txt ein, Outlook 2002 Anwender bitte outlook.hol. Jetzt sollten Sie im Suchergebnis eine Datei sehen. Machen Sie darauf einen Doppelklick und öffnen Sie diese. Sie können diese Datei nun bearbeiten oder die entsprechende Outlook.txt durch eine dieser beiden Dateien ersetzen. https://www.mailhilfe.de/Download/outlook_txt.exe

Wenn Sie die Datei „von Hand“ bearbeiten, sollten Sie darauf achten, daß Sie keine Tippfehler einbauen, da es sonst zu Darstellungsschwierigkeiten kommen kann. Outlook 2002 Nutzer sollten vielleicht den Buß- und Bettag entfernen. Wenn Sie die Aktualisierung der Feiertage abgeschlossen haben, speichern Sie die Datei und schließen den Editor.

Fügen Sie nun die neue Feiertagsliste wieder in Ihren Outlook-Kalender ein. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Gehen Sie in Outlook Extras/Optionen  und wechseln Sie auf die Registerkarte Einstellungen. Klicken Sie auf den Button Kalenderoptionen und in dem neuen Fenster klicken Sie auf den Button Feiertage hinzufügen. Suchen Sie sich das entsprechende Land aus und setzen dort einen Haken und bestätigen Sie den Vorgang durch das Drücken des OK Knopfes.

Nun sollten Sie Ihre Feiertage aktualisiert haben.

Wir haben noch eine kleine Bitte, wenn Sie die Feiertage für weitere Länder Ihrer Outlook.txt hinzugefügt haben, wären wir sehr dankbar, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen könnten. Damit könnten wir unsere Download Datei erweitern, damit wiederum andere User etwas davon haben. 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

3 Kommentare zu “Outlook: Neue Feiertage dem Kalender hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.