Pegasus Mail Version 4.21a veröffentlicht

Pegasus

Heute hat David Harris auf der Pegasus-Homepage offiziell die Version 4.21a
zum Download freigegeben, nachdem die Beta-Version schon einige Zeit kursierte.Zu den wichtigsten Neuerungen zählen:

– Die komplett neue IMAP-Behandlung inkl. Caching. Dies soll lt. David Harris
eine Beschleunigung um den Faktor 80 bringen.

– Ein neues Interface mit neuen Buttons.

– Eine „WindowBar“, die den schnellen Zugriff auf alle Fenster ermöglicht.

– Ein Assistent für Filterregeln.

– Filter auf Anhänge. Mails lassen sich nun schon auf dem Server untersuchen
und löschen.

– Public Folders (Systemweite Ordner). Dieses Feature gab es zwar schon lange
Zeit, war aber nie direkt in das Userinterface eingearbeitet.

– List banding. In Übersichten lassen sich die Zeilen nun in Blöcken farblich
hervorheben, um die Such in langen Listen zu erleichtern.

– Erweitertes Drag’n Drop.

– Erweitertes Content Control.

– Verbesserte Behandlung von „schlechten“ Datumsfeldern.

– Das Mausscrollrad hat nun endlich eine Funktion in Mailordnern.

– Im Nachrichteneditor läßt sich nun eine Identität wählen.

– … und vieles mehr…

Download unter ftp://ftp.usm.maine.edu/pegasus/winpmail/w32-421a.exe

-

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung vorhanden)
Loading...

2 Kommentare zu “Pegasus Mail Version 4.21a veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.