Senden Sie nicht zu große E-Mails

Outlook

Wenn ein Anhang zu einer E-Mail hinzugefügt wird, der zu groß ist, bleibt die Nachricht im Postausgang "hängen". Obwohl der ISP ein Limit von 10 Megabyte hat, werden manchmal zu große Bilder oder andere Dinge angehangen. Gibt es einen Weg, große Nachrichten vorher zu erkennen, damit keine Sende-/Empfangsfehler auftreten und die Mails nicht aus dem Postausgang geholt werden müssen?

Für diesen Fall können Sie eine Regel erstellen, die prüft, ob die Nachricht größer als 10240 Kilobyte ist und wenn dem so ist, den Versand der Nachricht 120 Minuten blockiert, damit Sie genügend Zeit haben, den E-Mail Versand abzubrechen.

Um eine solche Regel zu erstellen, gehen Sie unter Extras -> Regeln und Benachrichtigungen. Gehen Sie sicher, dass Sie mit einer neuen Regel starten und wählen Sie die Option "Nachricht nach dem Senden prüfen".

Bild1

Die gesamte Regel könnte so aussehen:
Wende diese Regel an, wenn eine Nachricht gesendet wird, die größer als 10240 und maximal 999999 Kilobyte groß ist.
"Die Nachricht 120 Minuten verzögert übermitteln"

Bild 2

Bedenken Sie: 1 MB (Megabyte) sind 1024 KB (Kilobyte), also sind in dem Beispiel 10 MB = 10240 KB.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.