Unternehmen können Gmail optimal nutzen

Nachrichten

Es hat sehr lange gedauert, bis Gmail auch in den Unternehmen angekommen ist und angenommen wurde. Es war ein langer und auch holpriger Weg. Aber eine aktuelle Marktanalyse hat gezeigt, dass Gmail als eine "brauchbare Alternative" für Microsoft Exchange in Unternehmen verwendet wird, die aus der Cloud kommen.

Bei Cloud-E-Mail konnte Gmail inzwischen 50 Prozent der Marktanteile gewinnen. Gerade Kunden, die über 5000 Arbeitsplätze haben, nutzen vor allem Gmail. Aber dennoch überwiegt die Nutzung der klassischen Mailserver immer noch. Es werden derzeit gerade Mal drei bis höchstens vier Prozent Cloud-E-Mail verwendet. Gmail gehört neben Exchange von Microsoft aber zu den einzigen E-Mail-Systemen, die in den vergangenen Jahren in Unternehmen an Zuspruch gewinnen konnten. Andere Lösungen mussten entsprechende Markteinbußen hinnehmen. Auch als Konkurrenz ist Microsoft der wohl einzige ernst zu nehmende auf dem Markt, was den Cloud-Mailbereich angeht. Dadurch, dass also hier auch ein großer Konkurrenzkampf entstehen wird, können die Anbieter nur stärker werden und ihre Angebote ausweiten.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.